Mobile Check-in

Macht Ihr Smartphone erst richtig smart

Sie brauchen ein Smartphone und ein paar Minuten Zeit. Im Hotel, unterwegs oder zwischen zwei Meetings. Die Bordkarte schicken wir Ihnen aufs Handy. Flexibler und effizienter geht’s nicht.

So funktioniert’s

Um das Mobile Check-in zu benutzen, brauchen Sie ein internetfähiges Handy. Zudem muss der Flughafen, von dem Sie starten, diese Form des Eincheckens unterstützen. Beim Mobile Check-in können aufgrund der Datenübertragung Kosten entstehen.

Übersicht Flughäfen

Ihr Mobile Check-in öffnet 23 Stunden vor Abflug. Rufen Sie swiss.com auf Ihrem Smartphone auf. Registrieren Sie sich mit Namen und Buchungsreferenz. Wählen Sie Ihren Sitzplatz. Wir schicken Ihnen die mobile Bordkarte als Link per SMS oder E-Mail. Ausdrucken ist nicht nötig.

Mobile Bordkarte

Die mobile Bordkarte auf Ihrem Smartphone ersetzt jene auf Papier. Sie gilt am Gepäckschalter, bei der Zutrittskontrolle, in Duty Free Shops und beim Einsteigen am Gate. Sie entscheiden, ob Sie Ihre mobile Bordkarte als Link per SMS oder E-Mail erhalten möchten.

  • Per SMS

    Öffnen Sie den Link in der SMS, und schon sind Sie im Besitz Ihrer Bordkarte. Wenn Sie die mobile Bordkarte in die SWISS App importieren, können Sie das Dokument jederzeit ohne Internetzugang abrufen.

  • Per E-Mail

    Öffnen Sie die E-Mail mit der Bordkarte auf Ihrem Smartphone. Sobald Sie Ihre mobile Bordkarte einmal aufgerufen haben, können Sie das Dokument danach ohne Internetzugang jederzeit öffnen. Diese Bordkarte ist nur für den Gebrauch auf Ihrem Smartphone bestimmt.