Airbus-Piloten stimmen neuem GAV zu

20. Oktober 2006

Nach der Einigung zwischen SWISS und dem Vorstand von Aeropers, der Gewerkschaft der Airbus-Piloten, haben auch die Mitglieder des Verbandes dem neuen Gesamtarbeitsvertrag zugestimmt. Damit tritt der neue GAV für die Airbus-Piloten am 1. November 2006 in Kraft.

Der neue Gesamtarbeitsvertrag für das Cockpitpersonal der Airbus- Flotte hat eine Laufzeit von drei Jahren. Er trägt der laufenden Restrukturierung sowie dem verschärften Wettbewerbsumfeld Rechnung und verstärkt das Fundament für nachhaltiges Wachstum.

Der neue zukunftsorientierte Gesamtarbeitsvertrag bietet den Mitarbeitenden Gewähr für den Fortbestand von guten Arbeitsbedingungen.

„Wir sind erfreut, dass wir mit dieser Zustimmung zum GAV 2006 die intensiven und langen Verhandlungen zu einem positiven Abschluss bringen konnten“, sagt Antonio Schulthess, SWISS Personalchef.