SWISS zu Sparpaket-Offerte von SPA

04. Juli 2003

SWISS hat von der Pilotengewerkschaft SPA heute Freitag, 4. Juli 2003, einen Brief erhalten, in dem ein Sparpaket von 45 Mio Franken vorgeschlagen wird.

Das Management von SWISS hat an der Medienkonferenz vom 24. Juni erklärt, dass die Verhandlungen mit den Gewerkschaften bis zum 15. Juli ein Ergebnis bringen müssen. SWISS ist mit beiden Gewerkschaften – SPA und Aeropers – deshalb in intensiven Gesprächen.

Der heutige Vorschlag von SPA wird sorgfältig geprüft und in die erwähnten Gespräche eingebracht. Vor dem Abschluss der Verhandlungen nimmt SWISS inhaltlich keine Stellung.

Hinweis an die Redaktionen: SWISS gibt keine weiteren Kommentare oder Statements zu dieser Medienmitteilung ab.