SWISS PILOTS stimmen der Vereinbarung zu

08. August 2003

SWISS nimmt mit Genugtuung zur Kenntnis, dass die SWISS PILOTS (SPA) ihrem Gewerkschaftsvorstand gefolgt sind und die Vereinbarung mit SWISS angenommen haben. Damit ist eine weitere wichtige Voraussetzung geschaffen, um die Restrukturierung der SWISS erfolgreich fortzusetzen.

Mit der Zustimmung der Mitglieder von SWISS PILOTS ist der langandauernde Zwist mit den Piloten der früheren Crossair beigelegt. Alle Betroffenen dürfen sich dabei als Sieger fühlen. Sowohl die ausscheidenden wie auch die verbleibenden Piloten haben sich damit für ein grosszügiges und faires Angebot der SWISS entschieden. Dem Unternehmen wurde damit ermöglicht, eine existenzbedrohende Konfliktsituation aus der Welt zu schaffen.

Das Bekenntnis aller Mitarbeitenden und aller Personalverbände zur Zukunft des Unternehmens ist unabdingbare Voraussetzung für das Gelingen des Turnarounds. Die erreichte Einigkeit mit dem Personal schafft nach innen und nach aussen nicht nur Vertrauen, sondern auch eine gute Ausgangslage für die Lösung der anstehenden Probleme.

SWISS kann somit einen weiteren erfolgreichen Schritt auf dem Weg der Restrukturierung bekannt geben.