Neue Anflugbestimmungen für Lugano

22. August 2003

Das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) hat die Benutzer des Flughafens Lugano gestern Donnerstag, 21. August mit neuen Bestimmungen bezüglich dem Anflug auf den Flughafen Lugano konfrontiert. SWISS wird in den kommenden Tagen die Auswirkungen auf den Flugbetrieb analysieren und gegenüber dem BAZL im Rahmen der sehr kurzen Vernehmlassungsfrist Stellung nehmen. Der Flugbetrieb von und nach Lugano ist vorläufig nicht beeinträchtigt.

SWISS setzt alles daran zusammen mit dem BAZL, den Flughafenpartnern und dem Kanton Tessin auch in Zukunft einen sicheren und zuverlässigen Flugbetrieb in Lugano zu gewährleisten. SWISS wird die Situation genau und ausführlich analysieren. Bis zu einem Entscheid des BAZL wird der Flugbetrieb auf dem Flughafen Lugano in gewohntem Umfang durchgeführt.