SWISS passt Führungsstruktur in Lugano an

11. Dezember 2003

Die Führungsstruktur der Vertretung Lugano wird der aktuellen Situation und den weiteren Bedürfnissen der SWISS angepasst. Die Position des Geschäftsleitungsbevollmächtigten für die Region Tessin wird per Ende Jahr aufgelöst.

Mit dem Winterflugplan 2003/04 bedient SWISS den Flughafen Lugano-Agno noch mit vier Flügen pro Tag. Diese deutliche Reduktion des Angebots und die allgemeine Anpassung der Managementstruktur von SWISS hat auch auf die Organisation von SWISS in Lugano Auswirkungen.

Die Funktion des Geschäftsleitungsbevollmächtigten für das Tessin, welche Luca Bianda seit dem 1. August 2002 ausübt, wird per 31. Dezember 2003 aufgehoben. Luca Bianda wird der SWISS noch für eine beschränkte Zeit als Kapitän auf den Flugzeugen des Typs Avro RJ 85/100 zur Verfügung stehen, bevor er im Frühjahr 2004 die Firma definitiv verlassen wird.

SWISS wird im Tessin weiterhin die gewohnten Dienstleistungen anbieten. Diese werden wie bis anhin von den zentralen Abteilungen in Basel oder Zürich geleitet.

SWISS dankt Luca Bianda für seinen in verschiedenen Funktionen geleisteten unermüdlichen und professionellen Einsatz während der letzten 19 Jahre.