Neue SWISS Lounge: mehr Komfort für Passagiere

15. September 2004

Termingerecht mit der Inbetriebnahme des Airside-Centers werden die renovierten SWISS Lounges im Terminal 1 des Flughafens Zürich-Kloten wieder geöffnet. Sie bieten dem Passagier mehr Komfort, Ruhe und praktische Arbeitsplätze. Besonderer Blickpunkt inmitten dieser neugestalteten Lounges ist die wohl längste Lounge - Bar der Airline-Welt, mit einer Länge von 28,6 Metern. Sie bietet den Passagieren attraktive Aussicht auf das pulsierende Leben am Flughafen.

CEO Dr. Christoph Franz eröffnete die neuen SWISS Lounges am Morgen des 15. Septembers im Rahmen einer Eröffnungsfeier des Airside-Centers im Teminal 1 in Zürich.

Die Umbauarbeiten dauerten zwei Monate. Alle Lounge-Bereiche sind nun unter einem Dach vereint. Mit der Integration der Lounge in das Airside-Center gibt es für die SWISS Passagiere wesentliche Verbesserungen:

  • Kürzere Wege und Transferzeiten dank nahegelegener Passkontrolle und direktem Zugang zur Skymetro
  • Eine gesonderte Ruhezone mit drei Liegeräumen
  • Neue Business-Bereiche, mit verschiedenen Arbeitsstationen
  • Eine bediente Bar-Sektion mit informeller Atmosphäre

Der Lounge-Zutritt steht SWISS Passagieren mit Swiss First oder Swiss Business Flugticket, Swiss TravelClub Mitglieder mit Status Circle, Gold und Silber, als auch Passagieren mit VIP-Status zur Verfügung. Pro Tag erwartet SWISS ca. 1800 Passagiere, welche in den neu renovierten Räumlichkeiten ideale Voraussetzungen für einen entspannten Aufenthalt vor ihrem Flug vorfinden.