Teilweise IT Auslagerung an Swisscom IT Services

13.01.2005

Swiss International Air Lines wird per 1. März 2005 Teile ihrer Bereiche IT Infrastruktur-Dienstleistungen und SAP-Basissystem-Betrieb an die Swisscom IT Services auslagern. Im Rahmen der teilweisen Auslagerung werden rund 50 Mitarbeitende der SWISS zu Swisscom IT Services übertreten.

Per 1. März 2005 übergibt SWISS Teile der SWISS IT-Infrastruktur an Swisscom IT Services. Mit dem Outsourcing können die Kosten für die IT-Infrastruktur stark gesenkt und variabel gestaltet sowie Investitionsspitzen geglättet werden. SWISS setzt damit ihre Konzentration auf das Kerngeschäft konsequent fort. Das Outsourcing umfasst insbesondere die Betreuung aller Computer-Arbeitsplätze (Electronic Workplace) in der Schweiz und im Ausland. Swisscom IT Services wird für SWISS neu auch den Service Desk (Call Center) übernehmen.

SWISS ist von der Kompetenz und Leistungsfähigkeit von Swisscom IT Services überzeugt und erwartet eine reibungslose Übernahme der Dienstleistungen sowie eine hohe Servicequalität.