SWISS reorganisiert Call Centers für Schweizer Markt

15.02.2005

SWISS verstärkt ab sofort ihre Zusammenarbeit mit ihrer auf Telefonverkauf spezialisierten hundertprozentigen Tochtergesellschaft Mindpearl. Als Konsequenz werden drei von den vier SWISS Call Centers in der Schweiz den Betrieb aufgeben. Das SWISS Call Center in Basel wird um mindestens zehn Arbeitsplätze ausgebaut. Mit dieser Massnahme senkt SWISS jährlich ihre Kosten um CHF sechs Millionen. Rund 140 Mitarbeiter sind von diesem Entscheid betroffen. Für die SWISS Kunden wird diese Massnahme keine Auswirkungen haben.

Mit Lugano, Genf, Basel und Zürich betreibt SWISS heute vier Call Centers in der Schweiz. 190 Angestellte (148,5 Vollzeitstellen FTE) bearbeiten jährlich über 1,25 Millionen Telefonanrufe. Über 200'000 Anrufe werden bereits heute ausserhalb der Schweizer Bürozeiten von der auf solche Dienstleistungen spezialisierten SWISS Tochtergesellschaft Mindpearl bearbeitet. Mit Ausnahme von Basel sind alle Call Centers in gemieteten Räumlichkeiten domiziliert.

Nach sorgfältiger Prüfung von mehreren Varianten ist SWISS zum Schluss gekommen, dass eine verstärkte Zusammenarbeit mit ihrer Tochtergesellschaft Mindpearl die beste Lösung darstellt und für den Kunden weiterhin einen hohen Standard garantiert. Das Basler SWISS Call Center bleibt erhalten und wird um mindestens zehn Arbeitsplätze ausgebaut. Im Zuge dieser Reorganisation geben die Call Centers in Lugano, Genf und Zürich mit rund 140 Mitarbeitenden (100 FTE) den Betrieb auf.

Um den hohen qualitativen Standard der Dienstleistung weiterhin zu gewährleisten, wird die Neuausrichtung im kommenden Sommer schrittweise umgesetzt. Für die SWISS Kunden wird diese Massnahme keine Auswirkungen haben. Auch weiterhin können telefonische Buchungen in deutsch, französich, italienisch und englisch rund um die Uhr getätigt werden.

Im weiterem wird per Ende Juni 2005 auch das SWISS Ticket Office in Bern-Hauptbahnhof geschlossen.

Gemeinsam mit den Betroffenen und den Personalverbänden wird SWISS die sozialverträgliche Transfermodalitäten erarbeiten.

Mindpearl ist eine hundertprozentige SWISS Tochtergesellschaft .Sie ist ein globaler Anbieter für Call Centers und garantiert mehrsprachigen Kundendienst in allen sechs Kontinenten, 7 Tage die Woche, 24 Stunden am Tag. Die SWISS Tochtergesellschaft betreibt gegenwärtig fünf Customer Call Centers, beschäftigt weltweit rund 450 Mitarbeiter und übernimmt Dienstleistungen für SWISS und externe Kunden. Bereits heute wickelt Mindpearl die Telefondienstleistungen für nahezu alle weltweiten SWISS Märkte mit Erfolg ab.