SWISS und Lufthansa : Kundenvorteile bereits ab 20. Juli erlebbar

13.07.2005

Neue Services, mehr Möglichkeiten des Meilensammelns und Prämieneinlösens sowie die Nutzung der Lounges beider Fluggesellschaften sind die ersten Vorteile, in deren Genuss die Kunden von Lufthansa und SWISS ab 20. Juli kommen. Nur zwei Wochen nach der Kartell-freigabe profitieren somit die Mitglieder der Vielfliegerprogramme Miles & More und Swiss TravelClub von den Vorzügen der neuen Partnerschaft.

Swiss TravelClub Mitglieder sammeln bei allen von Lufthansa durchgeführten Linienflügen Clubmeilen und können ihre bisher gesammelten Meilen für Lufthansa Freiflugtickets einlö-sen. Umgekehrt werden den Miles & More-Teilnehmern bei allen von SWISS durchgeführten Flügen Prämien- und Statusmeilen gutgeschrieben und sie können Prämienflüge mit SWISS buchen.

Die gegenseitige Nutzung der Lounges startet ebenfalls am 20. Juli. Swiss Circle Member und Swiss TravelClub Gold Member haben bei Flügen mit Lufthansa Zugang zu den Lufthansa Senator Lounges. Im Gegenzug stehen für HON Circle Member und Senatoren des Miles & More Programms bei Flügen mit SWISS die SWISS First bzw. Business Class Lounges offen. Weiterhin profitieren diese Kunden von erhöhten Freigepäckmengen, bevorzugter Gepäck-auslieferung und beschleunigtem Boarding auf Lufthansa- und SWISS-Flügen. Im Rahmen des SWISS Beitritts in die Star Alliance (voraussichtlich im Sommer 2006) werden die Servi-ces weiter harmonisiert.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass wir bereits so schnell nach der Kartellfreigabe die ersten Kundenvorteile anbieten können. Die zuständigen Teams beider Fluggesellschaften arbeiten mit Hochdruck an weiteren Angeboten“, erläutert Christoph Franz, Präsident der Konzernlei-tung und CEO von SWISS.