SWISS übergibt Bodenabfertigung in Lugano

30.08.2005

Swiss International Air Lines konzentriert sich auf ihr Kerngeschäft und gibt die Bodenabfertigung am Flughafen Lugano-Agno an die Stadt Lugano ab. In einer Absichtserklärung (Memorandum of Understanding) haben sich die beiden Parteien auf die Eckwerte der Übergabe geeinigt.

SWISS betreibt gegenwärtig am Flughafen Lugano-Agno die Bodenabfertigung und ein Verkaufsbüro. Im Rahmen einer Konzentration auf ihr Kerngeschäft gibt SWISS diese Tätigkeiten ab. Mit der Stadt Lugano wurde heute ein Memorandum of Understanding (MoU) endverhandelt, in welchem die Übergabe geregelt wird.

Die beiden Parteien haben sich darauf geeinigt, dass die Stadt Lugano auf Anfang 2006 die Bodenabfertigung übernehmen wird. Das Verkaufsbüro verleibt bis Ende 2006 bei SWISS. Es ist geplant, dass die neue Flughafengesellschaft diese Aktivität ab 2007 übernimmt. Die rund 25 Angestellten sollen weiterbeschäftigt werden. SWISS wird die Transaktion unterstützend begleiten, um einen reibungslosen Übergang der Aktivitäten zu gewährleisten.