Neu im Streckennetz: Toronto, Delhi, Doha und Ljubljana

16.09.2005

Swiss International Air Lines erweitert ihr Streckennetz mit weiteren attraktiven Codeshare-Destinationen. Neu direkt ab Zürich erreichbar sind ab 1. Oktober Doha mit Qatar Airways und Ljubljana mit Adria Airways. Ab 30. Oktober können mit Air Canada Delhi und Toronto direkt angeflogen werden. Ausgebaut wird auch das Angebot der gemeinsamen Flüge mit Lufthansa.

Vier interessante neue Ziele in Kanada, Indien, Katar und Slowenien stehen den SWISS-Kunden ab Anfang, resp. Ende Oktober zur Verfügung. Möglich macht diese Erweiterung des Streckennetzes die Zusammenarbeit mit Partnerairlines. Gute Anschlussmöglichkeiten in Zürich erlauben eine ideale Einbindung ins SWISS-Streckennetz.

Toronto und Delhi direkt mit Air Canada
Mit dem Star Alliance Mitglied Air Canada startet SWISS eine Zusammenarbeit auf der Strecke Zürich – Toronto und Zürich – Delhi. Air Canada wird mit einer Boeing 767 die drei Städte täglich miteinander verbinden. Umgekehrt erhalten Air Canada Kunden einen Codeshare auf den SWISS-Flügen zwischen Zürich – Montreal, sowie Zürich – Bombay. Das Codeshare-Abkommen tritt mit Beginn Winterflugplan am 30. Oktober in Kraft und schliesst weitere Strecken ab den Drehkreuzen in Toronto, Montreal und Zürich mit ein.

Doha mit Qatar Airways
Doha wird mit vier wöchentlichen Flügen der Qatar Airways ins SWISS-Streckennetz eingebunden. Mit der Hauptstadt von Katar erschliesst sich den SWISS-Kunden eine weitere attraktive Destination im Mittleren Osten. Die gemeinsamen Codeshare-Flüge starten am 1. Oktober.

Ljubljana mit Adria Airways
Mit Ljubljana erweitert SWISS ihr Strecken-Portfolio in Mitteleuropa. Ab dem 1. Oktober steht das Codeshare-Angebot auf den zehn wöchentlichen Flügen der Adria Airways zwischen Zürich und der slowenischen Hauptstadt den SWISS-Kunden zur Verfügung.

Mit Lufthansa zu weiteren Zielen
Die Zusammenarbeit zwischen Lufthansa und SWISS nimmt weiter Form an. Ab Winterflugplan werden Bremen, Leipzig und Köln-Bonn ab Frankfurt und München, sowie Genf, Saloniki und Alicante ab Zürich im Codeshare geflogen.