Neuwahl des SWISS Verwaltungsrates

22.09.2005

Der SWISS Verwaltungsrat wurde anlässlich einer ausserordentlichen Generalversammlung neu gewählt und dabei wie geplant von acht auf fünf Mitglieder verkleinert.

Im Rahmen der Integration der SWISS in die Lufthansa ist eine Reduktion des Verwaltungsrates von acht auf fünf Mitglieder vorgesehen. Anlässlich einer ausserordentlichen Generalversammlung fand die Neuwahl und Verkleinerung des SWISS Verwaltungsrat statt. Die bisherigen Verwaltungsrats-mitglieder Pieter Bouw, Claudio Generali, Michael Pieper, Jan Audun Reinas und Peter Siegenthaler haben ihren Rücktritt eingereicht.

Die bisherigen Verwaltungsratsmitglieder Jacques Aigrain, Walter Bosch und Rolf Jetzer haben sich für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung gestellt. Neu in den Verwaltungsrat gewählt wurden als Vertreter der Lufthansa Wolfgang Mayrhuber und Klaus G. Schlede.

Die fünf Mitglieder des neuen SWISS Verwaltungsrates wurden für eine ordentliche Amtsdauer von drei Jahren gewählt. Der neue Verwaltungsrat wird im Anschluss an die ausserordentlichen Generalversammlung den Präsidenten aus seiner Mitte bestimmen. Als neuer SWISS Verwaltungsratspräsident ist Rolf Jetzer vorgesehen.

Die ausserordentliche Generalversammlung fand in der Messehalle in Basel statt. Sie wurde von 53 Aktionärinnen und Aktionären besucht, welche 99,4 Prozent des Aktienkapitals vertreten. Die Veranstaltung dauerte eine Stunde. Auf der Traktandenliste stand im Zentrum die Neuwahl des Verwaltungsrates.