SWISS führt zusätzlichen New York Flug ein

23. Februar 2006

Ab dem 1. Mai 2006 wird SWISS einen zusätzlichen Flug von Zürich nach New York anbieten. Damit stehen den SWISS-Kunden insgesamt drei tägliche Flüge ab Zürich und ein täglicher Flug ab Genf zur Verfügung. SWISS festigt auf diese Weise ihre starke Stellung auf dem Nordatlantik.

SWISS baut ihr Angebot in die USA aus. Mit einem Airbus A330-200 wird SWISS ab dem 1. Mai 2006 ab Zürich einen weiteren Flug nach New York JFK anbieten. Das Flugzeug startet um 13:00 Uhr Ortszeit in Zürich und landet um 15:40 Uhr Ortszeit in New York. In umgekehrter Richtung startet SWISS um 21:00 Uhr und kommt am näch-sten Tag um 10:55 Uhr in Zürich an. Diese Flugzeiten sind sowohl für Lokal- als auch Umsteigepassagiere ideal und ergänzen die bereits bestehenden SWISS-Flüge von Zürich und Genf nach New York. Alle Flüge aus der Schweiz nach New York werden neu im Codeshare mit United Airlines angeboten, die Zusammenarbeit mit American Airlines läuft auf dieser Strecke aus.

Die zusätzlich benötigte Flugzeugkapazität wird SWISS mit der Einmietung eines Airbus A300-600 von Hapag-Lloyd sicherstellen. Dieses Flugzeug wird Business und Economy Klasse offerien und auf Afrika-Strecken nach Malabo/Douala/Yaoundé und Nairobi/Dar es Salaam eingesetzt. Ab Mitte Juni wird SWISS zudem die Anzahl wöchentlicher Flüge nach Nairobi/Dar es Salaam von drei auf vier erhö-hen.