SWISS-Sommerflugplan mit attraktiven Neuerungen

16. März 2006

Swiss International Air Lines verstärkt im kommenden Sommerflugplan ihr interkontinentales Angebot und fliegt neu nach Santiago de Chile. Ab Mai steht den SWISS Passagieren ausserdem täglich ein zusätzlicher Flug nach New York zur Verfügung. In Europa bietet SWISS zusätzliche Frequenzen und verbesserte Anschlussverbindungen an. Im Sommerflugplan bedient SWISS damit 69 Destinationen in 42 Ländern. Der Sommerflugplan ist vom 26. März bis zum 28. Oktober gültig.

Sowohl die Verbindungen innerhalb Europa als auch das interkontinentale Streckennetz wurden für den Sommerflugplan den Bedürfnissen der SWISS Kunden weiter angepasst. Zusätzlich profitieren SWISS Kunden ab der Schweiz von Direktverbindungen zu weiteren 18 Destinationen, die von SWISS Codeshare-Partnern angeflogen werden.

67 SWISS-Flugzeuge im Sommerflugplan
SWISS operiert im Sommerflugplan mit einer Flotte von 67 Flugzeugen. Im Laufe des Sommerflugplans wird die Restrukturierung der Europaflotte abgeschlossen. Im Frühsommer 2006 nimmt SWISS die letzten Embraer RJ-145 aus dem Flugbetrieb. Parallel werden diese durch sechs zusätzliche, grössere und komfortable Avro RJ-100 ersetzt. Trotz Flottenreduktion steigt die Sitzkapazität so leicht an.

Ausbau des Flugangebotes in Europa
Im Europaverkehr bietet SWISS ihren Kunden zusätzliche Flüge und verbesserte Anschlussverbindungen. So wird mit dem Sommerflugplan ein zusätzlicher täglicher Flug von Zürich nach Athen, Budapest, Hannover und London City eingeführt. Palma de Mallorca, Malaga, Porto und Istanbul werden ab Zürich mit zusätzlichen Wochenendflügen bedient, um die saisonalen Spitzen aufzufangen. Zudem werden die Flugzeiten verschiedener europäischer Verbindungen so angepasst, dass bessere Anschlussverbindungen möglich sind.

Insgesamt stehen SWISS Kunden in Europa 42 Destinationen in 22 Ländern zur Verfügung.

Santiago de Chile neue Destination im Interkontinentalverkehr
Mit verbesserten Anschlüssen in Südostasien, zusätzlichen Flügen nach Nordamerika und Ostafrika sowie der neuen SWISS Destination Santiago de Chile konnte auch das interkontinentale Streckennetz weiter ausgebaut werden. Nicht mehr fortgeführt wird ab Ende April einzig die Verbindung nach Benghazi (Libyen). Im Sommerflugplan sind bei SWISS somit 27 Destinationen in 20 Ländern im Angebot.

Ein zusätzlicher täglicher Flug von Zürich nach New York wird ab Mai eingeführt. Somit stehen den SWISS Kunden täglich drei Flüge ab Zürich und ein Flug ab Genf in die nordamerikanische Metropole zur Verfügung. Die Strecke Zürich – Nairobi – Dar Es Salaam wird ab Juni neu viermal wöchentlich geflogen.

Mini-Drehkreuze in Sao Paulo und Bangkok
Im Sommerflugplan harmonisieren SWISS und Lufthansa ihre Flugpläne nach Südamerika und nach Südostasien. SWISS verlängert neu ihren bestehenden Sao Paulo - Flug nach Santiago de Chile. Darüber hinaus wurde der Flug nach Sao Paulo zeitlich so abgestimmt, dass den Passagieren ein direkter Anschlussflug mit Lufthansa nach Buenos Aires zur Verfügung steht. Umgekehrt können Lufthansa-Passagiere in Sao Paulo umsteigen und mit SWISS nach Santiago de Chile fliegen.

Auch im südasiatischen Raum haben Lufthansa und SWISS ihre Flüge aufeinander abgestimmt. In Bangkok können SWISS- Passagiere nicht nur mit SWISS nach Singapur, sondern neu mit Lufthansa auch nach Kuala-Lumpur und Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon) weiterfliegen.

Codeshare
Im Sommerflugplan nimmt SWISS durch den bevorstehenden Beitritt zur Star Alliance eine Reihe von neuen Codeshare-Partnerschaften auf. Neue Codeshare-Partner sind SAS (Codeshare auf allen Flügen zwischen der Schweiz und Skandinavien), Croatia Airlines (Zürich-Zagreb) und Darwin Airline (Bern-London City). Kurz vor Abschluss stehen Codeshare-Partnerschaften mit Blue 1 (Zürich-Helsinki) sowie Spanair (Zürich-Barcelona, Zürich-Madrid). Gleichzeitig laufen die Partnerschaften mit Iberia, Finnair, Malev und Qantas aus. Insgesamt stehen SWISS Kunden in Europa zwölf und interkontinental sechs zusätzliche Direkt-Destinationen ab der Schweiz zur Verfügung.

Flugplan
Der SWISS-Flugplan wird viersprachig in einer Auflage von 180’000 Exemplaren gedruckt. Er ist in Reisebüros, allen SWISS-Verkaufsstellen und in allen SWISS-Flugzeugen erhältlich oder kann auf swiss.com abgerufen werden. Der Flugplan kann aber auch einfach und praktisch auf den eigenen Computer oder auf einen Taschencomputer (PDA) geladen und mittels monatlichem Update immer aktuell gehalten werden.