Einchecken schon von zuhause aus

24. März 2006

SWISS verbessert den Passagierkomfort weiter: Mit dem neuen Web Check-in Service von SWISS können Passagiere ab sofort bequem via Internet einchecken. Ausserdem wird mit der interaktiven Flugkarte im Internet das Buchen von SWISS Flügen weiter vereinfacht.

Ob im Büro oder von Zuhause aus – Passagiere, die mit einem elektronischen Ticket aus der Schweiz und ab weiteren SWISS Destinationen abfliegen, können ab sofort bequem via Internet einchecken. Neben zahlreichen Flugzielen innerhalb Europas* bietet SWISS mit Montreal bereits auch bei der ersten Überseedestination den Web Check-in Service für SWISS Flüge an. Und laufend kommen neue Destinationen hinzu. Die dafür nötige Software wurde von SITA INC (Information Networking Computing) für SWISS und Swissport entwickelt und in den vergangenen Wochen erfolgreich im Markt getestet. Mit dem von den ersten Kunden durchwegs positiv aufgenommenen Web Check-in Service vereinfacht sich die Reise für SWISS Passagiere weiter.

Bordkarte zuhause drucken
Auf swiss.com selber einchecken kann sich der Kunde unter der Rubrik „Quick links“. Der Passagier gibt dabei seinen Namen, die Nummer seines elektronischen Tickets, seine Swiss TravelClub Nummer (ab dem 01. April die entsprechende Miles & More Nummer) oder die Kreditkartennummer ein, mit der das Ticket bezahlt wurde, wählt den gewünschten freien Sitzplatz, druckt die Bordkarte aus und begibt sich am Flughafen direkt zum Ausgang. Einchecken via Internet ist ab 24 Stunden bis eine Stunde vor Abflug möglich. Falls der SWISS-Kunde mit registriertem Gepäck fliegt, gibt er dieses am Flughafen an einem auf der Bordkarte beschriebenen Schalter ab.

Buchen noch übersichtlicher
Neben dem Einchecken wird mit swiss.com nun auch das Buchen noch schneller und bequemer. Mit der neuen interaktiven Flugkarte von SWISS können sich die Kunden auf einen Blick durch das gesamte Streckennetz klicken. Der Passagier muss nur den Kontinent und den Ausgangsort sowie das Flugziel auswählen und die Verbindung wird auf der Karte angezeigt. Die neue Software erlaubt es dem Passagier, in ein paar Sekunden virtuell durch die ganze Welt zu steuern. Selbst der Flugzeugtyp für die jeweilige Strecke lässt sich per Mausover und einem Klick abfragen. Die interaktive Flugkarte kann unter „Quick links“ - interaktive Flugkarte auf swiss.com aktiviert werden.

* Folgende E-Ticket Destinationen innerhalb Europa bieten zum jetzigen Zeitpunkt bereits den neuen Web Checkin Service für SWISS Flüge an: Amsterdam, Stockholm, Athen, Barcelona, Birmingham, Budapest, Lissabon, Madrid, Mailand, Nizza, Palma di Mallorca, Wien und Warschau.