Neue SWISS Codeshare-Verbindung nach China

12. April 2006

Schanghai wird über eine Codeshare-Verbindung ans SWISS-Netz angeschlossen. Ab 21. April können SWISS-Kunden via München mit einem täglichen Lufthansa-Flug in die chinesische Wirtschaftsmetropole reisen.

SWISS und Lufthansa verstärken ihre Zusammenarbeit im Langstreckenbereich. Ab dem 21. April können SWISS-Kunden ab Basel, Genf und Zürich über München nach Schanghai reisen. Der Flug (LX 4048 / LH 726) verlässt München abends um 21.15 Uhr und kommt am folgenden Tag um 14.55 Uhr auf dem Pudong Airport in Schanghai an. Für den Rückflug (LX 4049 / LH 727) von Schanghai startet das Flugzeug um 22.15 Uhr und landet am folgenden Morgen um 05.30 Uhr wieder in München. Diese Flugzeiten sind für die Anschlüsse von und nach Basel, Genf und Zürich ideal und erlauben dem Passagier eine reibungslose Reise in die chinesische Wirtschaftsmetropole.

Harry Hohmeister, Chief Network & Distribution Officer freut sich über dieses Codeshare-Abkommen: „Dies ist ein wichtiger Schritt zur weiteren Markterschliessung von China.

Alternative Reisemöglichkeiten nach Schanghai bestehen bereits heute mit SWISS via Hongkong (LX 138/139). Anschlussflüge nach Shanghai sind von dort mit China Eastern Airlines oder Hongkong Dragon Airlines möglich.

Graz und Krakau
Die Flüge nach Graz und Krakau werden bis Ende Juni weitergeführt. Graz wird dreimal täglich mit einer Embraer 145 mit Zürich verbunden. Krakau wird sechsmal wöchentlich angeflogen.