SWISS einigt sich mit den Gewerkschaften des Bodenpersonals

7. Dezember 2006

Erstmals in ihrer Geschichte verbessert SWISS die Arbeits-bedingungen der Bodenmitarbeitenden. Das zwischen SWISS und den Gewerkschaften des SWISS Bodenpersonals (GATA-SEV, PUSH, KV Schweiz und VPOD) verhandelte Gesamtpaket umfasst ab dem 01.01.2007 zwei zusätzliche Ferientage pro Jahr und eine Lohnerhöhung von 1,1%. Zudem erfolgt eine Einmalzahlung mit dem Dezembersalär von CHF 1'200.-.

Mit der vorliegenden Einigung konnte mit den Sozialpartnern des Bodenpersonals ein ausgewogenes Resultat erzielt werden. Dieses kommt den Bedürfnissen der Mitarbeitenden entgegen und bietet SWISS die Gewähr, sich im harten Wettbewerbsumfeld der Zukunft stellen zu können.