SWISS Passagiere unterstützten SOS-Kinderdorf bei Phuket

29. März 2007

Mit grosszügigen Spenden aus dem Jahr 2006 helfen SWISS Passagiere beim Bau eines SOS-Kinderdorfs bei Phuket, Thailand. Nach dem Motto der SOS-Kinderdorf-Spendenaktion "Your small change can make a big change" sammelt SWISS an Bord ihrer Flugzeuge Spendengelder für benachteiligte Kinder.

Im Jahr 2006 haben SWISS Passagiere insgesamt CHF 171'070.-gespendet. Dieses Geld wie auch die Sammlung im laufenden Jahr kommen einem SOS-Kinderdorf bei Phuket zu Gute. SWISS wird dort ein Familienhaus finanzieren, welches in Zukunft zehn Kindern ein neues Zuhause bieten wird. Die Bauarbeiten für das SOS-Kinderdorf bei Phuket haben bereits begonnen.

Das gesammelte Geld im Jahr 2005 wurde zugunsten eines Familienhauses im SOS-Kinderdorf in Dar-Es-Salaam, Tansania, eingesetzt. Anfang März sind die ersten 25 Kinder in das SOS-Kinderdorf in Dar-Es-Salaam eingezogen. SWISS freut sich, dass ihre Passagiere so zahlreich bei dieser Aktion mitmachen und damit einen Beitrag leisten, benachteiligten Kindern aus der ganzen Welt zu helfen.

Seit September 2002 sammelt SWISS für die internationale Hilfsorganisation SOS-Kinderdorf. Sie verteilt an Bord ihrer Flugzeuge Spendenumschläge für Restgeld und Währungen. Seit Beginn der Sammlung sind Spenden im Gesamtwert von knapp CHF 900'000.- in über 150 Währungen zusammengekommen.