Zürcher Spitzenküche an Bord von SWISS

30. Mai 2007

Mit dem kulinarischen Konzept „SWISS Taste of Switzerland“ geniessen SWISS Passagiere feinste Schweizer Küche im Flug. Diesen Sommer serviert SWISS ihren Gästen köstliche Kreationen aus Zürich. Mit Felix Eppisser vom Hotel Rigiblick konnte SWISS einmal mehr einen Spitzenkoch für ihr innovatives Gastrokonzept gewinnen.

Ab Juni verwöhnt Felix Eppisser für die kommenden drei Monate die SWISS Kunden mit Leckereien aus der Küche des hoch über Zürich gelegenen Fine-Dining Restaurants Spice. Die exklusiven Gerichte serviert SWISS ihren Passagieren der First und Business Class auf Langstreckenflügen aus der Schweiz (und ausgewählten Rückflügen). Auch Passagiere der Business Class auf längeren Europaflügen aus der Schweiz kommen in den Genuss der Kreationen von Felix Eppisser.

Der Zürcher Spitzenkoch präsentiert eine gradlinige Küche mit pan-asiatischem Einfluss. Sein Restaurant Spice ist als einziges Restaurant in Zürich Träger eines Michelin Sterns und wurde mit 16 Gault-Millau Punkten ausgezeichnet. Die kreativen und innovativen Kompo-sitionen von Felix Eppisser begeistern Gourmets aus der ganzen Welt. Von Juni bis Ende August stehen seine Kreationen bei SWISS auf der Menukarte.

In der SWISS First Class werden als Vorspeisen unter anderem Lan-gusten Timbal mit Zitronengras, Lachsrückenfilet mit Lachs-Wasabi Mousse und geräucherte Thunfischroulade mit Frischkäse serviert. Als Hauptgang empfiehlt Felix Eppisser zum Beispiel Bengalisch ma-riniertes Rindsfilet mit Tomaten-Tamarinden-Chutney Jus lié, pikantem Erdnusspüree, Pak-Choi mit Kokosmilch und Kartoffelgratin. Der Auswahl an Schweizer Käse folgt als Dessert Kokosnuss-Tiramisú an Mangosauce und Joghurt-Limonenglace. Abgerundet wird der Gau-menschmaus durch erlesene nationale wie internationale Weine wie zum Beispiel Château Latour-Martillac, Clos Malverne Auret und Trut-tiker Pinot Blanc aus der Region Zürich.

„SWISS Taste of Switzerland“ ist ein kulinarisches Konzept, welches 2002 von SWISS eingeführt und mit dem „Mercury-Award“ ausgezeichnet wurde. Das Programm bringt die verschiedenen Regionen der Schweiz und ihre kulinarischen Besonderheiten den SWISS Passagieren näher. Es wurden bereits Spezialitäten aus diversen Kantonen wie Basel, Wallis, Tessin und Appenzell an Bord serviert.