SWISS brachte Alinghi nach Hause

09. Juli 2007

Swiss International Air Lines, “Official Airline and Supplier of Alinghi“, flog am Sonntag, 8. Juli, die Siegermannschaft in die Schweiz zurück.

SWISS hat die Titelverteidiger der weltweit berühmtesten Segelregatta zu den Wettkämpfen des America's Cup geflogen. Bereits am 15. November 2006 brachte SWISS das Alinghi Team nach Dubai zu ihrem Trainingsort für die Wintersaison 2006-2007 und anschliessend nach Valencia, dem Austragungsort des 32. America's Cup und der neusten SWISS Destination. Nach dem hervorragenden Sieg freute sich SWISS die erfolgreiche Segelmannschaft für ihre Rückreise in die Schweiz erneut an Bord begrüssen zu dürfen und den international begehrtesten Segel-Pokal, den America's Cup, nach Genf zu fliegen.

Eine SWISS Delegation mit Harry Hohmeister, Chief Network & Distribution Officer, hat Alinghi bei seiner Ankunft mit einem SWISS Airbus A321 am Flughafen Genf willkommen geheissen und gratuliert.