Erneut Top-Platzierungen für SWISS im Airline-Vergleich

10. Juli 2007

Bei der aktuell durchgeführten Capital-Leserumfrage “Airline des Jahres 2007“ wurde Swiss International Air Lines im klassischen Linien-Segment auf den europäischen Strecken auf Platz eins gewählt. Bei den Interkontinental-Fluggesellschaften belegt SWISS den hervorragenden dritten Platz.

„Die Capital-Leser bestätigen unser „Kapital“: Qualität bis ins Detail, Pünktlichkeit und persönliche Betreuung - kurz: Schweizer Gastfreundschaft - werden bei uns gross geschrieben“, freut sich Christoph Beckmann, Chief Marketing & Strategy Officer. „Wir investieren stetig in unser Produkt, um unseren Passagieren das Reisen mit SWISS noch angenehmer zu gestalten“, so Beckmann.

So hat SWISS die komplette Airbus A320-Familie mit neuen Sitzen ausgestattet und damit den Komfort sowie das Raumgefühl weiter verbessert. Die Umrüstung der Flotte ist bereits so gut wie abgeschlossen. Ab Februar 2008 haben auch alle Passagiere der Regionalflugzeuge dank der hochwertigen Recaro-Sitze ein noch angenehmeres Reiseerlebnis.

Seit Mitte Mai 2007 begrüsst die Qualitätsairline ihre Passagiere am Flughafen Genf in der neuen, exklusiven Business Class-Lounge. Die Eröffnung der neuen Senator- und First Class-Lounges im Flughafen ist für Herbst dieses Jahres geplant.

'Capital' forderte seine Leser und Online-User in diesem Jahr zum 21. Mal auf, ihre Erfahrungen mit den Fluggesellschaften zu bewerten. Rund 30.000 Flüge von mehr als 1.400 Teilnehmern bildeten die Basis der Wertungen in den sieben Kategorien Preis-/Leistungsverhältnis, Sicherheitsgefühl, Service, Sitzkomfort, Verpflegung, Pünktlichkeit und Bonusprogramm. Die genauen Test-Ergebnisse wurden in der aktuellen Print-Ausgabe des Magazins veröffentlicht und können auch online auf www.capital.de eingesehen werden.