Gaudenz Ambühl wird neuer Chief Operating Officer

12. Juli 2007

Gaudenz Ambühl, bisher Leiter Flugbetrieb, wird als neuer Chief Operating Officer (COO) Mitglied in der Geschäftsleitung von SWISS. Der gegenwärtige COO Manfred Brennwald übernimmt eine neue Führungsaufgabe innerhalb des Unternehmens. Zudem wird der Bereich SWISS Technik künftig als eigenes Ge-schäftsfeld geführt und damit weiter gestärkt.

COO Manfred Brennwald wird nach vier erfolgreichen Jahren als Leiter des Bereichs Operations auf eigenen Wunsch eine neue Führungsaufgabe innerhalb des SWISS Konzerns übernehmen. Über die neue Funktion von Manfred Brennwald wird in den kommenden Wochen informiert werden können. Christoph Franz, SWISS CEO: „Im Namen des Management Boards und des Verwaltungsrates danke ich Manfred Brennwald für seinen wichtigen Beitrag zum Steigflug von SWISS. In den vergangenen Jahren hat er aus dem Bereich Operations ein branchenweit anerkanntes Kompetenzzentrum geformt und übergibt seinem Nachfolger eine gut funktionierende Organisation.“

Neuer Chief Operating Officer wird per 16. Juli Gaudenz Ambühl. Ambühl ist seit 1979 als Pilot und in Managementfunktionen für Swissair und SWISS tätig, zuletzt als Leiter Flugbetrieb. Neuer Leiter Flugbetrieb wird Jean-Pierre Tappy, welcher seit 1985 als Pilot und in verschiedenen Managementfunktionen für Swissair und SWISS be-schäftigt ist.

SWISS Technik als eigenes Geschäftsfeld
Die Positionierung von Swiss WorldCargo als Geschäftsfeld hat sich bereits sehr gut bewährt. Nun wird auch der Bereich SWISS Technik als Geschäftsfeld positioniert und somit weiter gestärkt. Die Stelle des Leiters von SWISS Technik wird in den kommenden Wochen besetzt. Der künftige Leiter von SWISS Technik wird wie Oliver Evans, Chief Cargo Officer, in diesem Rahmen in der erweiterten Geschäftsleitung Einsitz nehmen.