Peter Wojahn wird neuer Technikchef bei SWISS

25. Juli 2007

Der SWISS Verwaltungsrat hat Peter Wojahn zum neuen Chief Technical Officer ernannt. Der Luftfahrtingenieur wird die Stelle am 1. September 2007 antreten und Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung von SWISS.

SWISS freut sich ausserordentlich, dass mit Peter Wojahn (49) ein ausgewiesener Luftfahrtexperte neuer Leiter von SWISS Technik wird. Peter Wojahn wird in seiner Funktion als Chief Technical Officer der erweiterten Geschäftsleitung (Member of the Extended Management Board) von SWISS angehören. Er wird SWISS Technik, die neu als eigenes Geschäftsfeld geführt wird, weiter stärken und damit die Position am Markt festigen.

Der deutsche Ingenieur mit MBA verfügt über exzellente Airline-Erfahrung, die er sich bei Interflug und DBA Luftfahrtgesellschaft aneignete. Er ist seit 25 Jahren in der Luftfahrt-Branche tätig. Zuletzt war er Managing Director für Technik, Finanzen und Personal bei DBA und ebenfalls für deren Integration in Air Berlin verantwortlich.

SWISS Technik erbringt seit Jahren intern und extern qualitativ hoch stehende Dienstleistungen im Flugzeugunterhalt. Als eigenes Geschäftsfeld wird SWISS Technik über noch grössere Flexibilität im Drittkundengeschäft verfügen.

SWISS Technik wartet die Flotte der SWISS Regionalflugzeuge. Im Drittkundengeschäft erbringt SWISS Technik Leistungen in den Bereichen Flugzeug- und Triebwerkwartung, Komponenten Services und Line Maintenance im In- und Ausland. Darüber hinaus ist SWISS Technik verantwortlich für die Planung und Koordination der Wartung der Langstreckenflotte.