Swiss AviationTraining (SAT) wird 100% Tochtergesell-schaft von SWISS

23. August 2007

SWISS übernimmt Swiss AviationTraining (SAT) vollständig. Manfred Brennwald wird neuer CEO von SAT.

Seit der Gründung von SWISS wurde SAT über ein Joint Venture zu je 50% von SWISS und GCAT Flight Academy UK Limited (GCAT), ehemals GE Commercial Aviation Training Limited, betrieben. Nun erhöht Swiss International Air Lines AG ihre Beteiligung auf 100%. Die Transaktion wurde möglich, weil GCAT im Februar 2007 von STAR Capital Partners Limited übernommen wurde. Über die Konditi-onen der Transaktion wurde zwischen den Beteiligten Stillschweigen vereinbart.

„Die Aus- und Weiterbildung des eigenen fliegenden Personals sowie von Drittkunden ist für SWISS von strategischer Bedeutung “, sagte SWISS CEO Christoph Franz. „Die Zusammenarbeit mit Lufthansa Flight Training bietet zusätzliche interessante Perspektiven für SAT“, führte Franz weiter aus.

Der ehemalige Chief Operating Officer von SWISS, Manfred Brenn-wald, wird neu als CEO die Geschäftsleitung übernehmen und wei-terhin Präsident des Verwaltungsrates von SAT bleiben. Der Flugka-pitän hat in verschiedenen leitenden Funktionen von 1992 bis 2001 in der Aus- und Weiterbildung des fliegenden Personals der Swissair beachtliche Erfolge erzielt und umfangreiche Erfahrungen gesammelt.

Der bisherige CEO, Tom Bolli, bleibt SAT als Vice President und Mit-glied der Geschäftsleitung erhalten. Daneben wird er mit reduziertem Pensum den Flugdienst wieder aufnehmen. In der neuen Funktion wird Tom Bolli weiterhin massgeblich zur künftigen Entwicklung von SAT beitragen.