Gesamte SWISS Europaflotte mit neuen Sitzen

10. April 2008

Die Ausstattung aller 52 Flugzeuge der SWISS Europaflotte mit neuen Sitzen ist abgeschlossen. SWISS Passagiere auf allen Flügen innerhalb Europa profitieren nun von den neuen, hochwertigen Sitzen mit mehr Sitzkomfort und Beinfreiheit.

Mitte Oktober 2006 hat SWISS mit der Umrüstung ihrer Flugzeuge der Airbus A320-Familie begonnen. Inzwischen sind nicht nur die ge-samte Airbus-Europaflotte, sondern auch alle Jumbolinos (Avros RJ100) von SWISS European mit den neuen Sitzen ausgestattet. Die innovative Karbon-Bestuhlung mit Lederbespannung aus dem Hause Recaro erfreut sich grosser Beliebtheit bei den SWISS Passagieren. So wurde SWISS im Januar von den Lesern des Magazins „Business Traveller“ im Bereich Kabinenkomfort zur Nummer Eins im Europa-verkehr gewählt. Da die Sitztasche höher an den Vordersitzen angebracht wurde, verfügen die Passagiere der SWISS Business und Economy Class über mehr Beinfreiheit und einen ergonomischeren Sitzkomfort. Dank der Leichtbauweise der Sitze konnte ausserdem das Gewicht deutlich reduziert und der Treibstoffverbrauch weiter ver-ringert werden.

Die Investition in die neuen Sitze ist Teil der Qualitätsoffensive von SWISS: Dank kontinuierlichen Investitionen in das Produkt sowohl an Bord als auch am Boden stärkt SWISS ihre Positionierung als Qualitätsairline weiter.