SWISS fliegt weitere Passagiere aus Thailand aus

2. Dezember 2008

Trotz der jüngsten positiven Entwicklungen rund um die Situation am Flughafen Bangkok ist eine sofortige Wiederaufnahme des Flugverkehres nach dem derzeitigen Kenntnisstand noch nicht möglich. SWISS wird daher ab dem 3. Dezember und bis zur offiziellen Wiedereröffnung des Flughafens in Bangkok ihren Passagieren Direktflüge von Chiang Mai im Norden Thailands nach Zürich anbieten.

SWISS fliegt gemäss regulärem Flugplan von Zürich nach Singapur – der Zwischenstopp in Bangkok entfällt. Ab Singapur fliegt SWISS täglich via Chiang Mai nach Zürich. Die planmässige Ankunft in Zürich ist – wie dies auch bei der Bedienung von Bangkok der Fall war – jeweils morgens um 6.10 Uhr. Dies erlaubt ein schnelles und bequemes Umsteigen auf Anschlussflüge nach ganz Europa.

Der so genannte Dreiecksflug Zürich – Singapur – Chiang Mai – Zürich wird ab dem 3. Dezember und bis auf weiteres durchgeführt. SWISS wird die Direktflüge von und nach Bangkok wieder aufnehmen, sobald die Situation vor Ort dies erlaubt.

SWISS Passagiere von und nach Thailand erhalten weitere Informationen über ihr Reisebüro oder die SWISS Reservationszentrale.

Flugplan vom 3. Dezember bis auf weiteres:
LX 182 Zürich - Singapur 22.45 18.30
LX 7183 Singapur - Chiang Mai 21.00 22.50 /Chiang Mai - Zürich 23.55 06.10