SWISS mit neuer Verbindung Zürich - Lyon

7. Januar 2009

Mit Einführung des Sommerflugplans am 29. März 2009 profitieren SWISS Kunden neu von einer Direktverbindung zwischen Zürich und Lyon. Die französische Metropole wird viermal täglich mit einem Avro RJ100 angeflogen.

Trotz angespanntem Marktumfeld ist SWISS als eine der wenigen Fluggesellschaften in der Lage, weitere Destinationen in den Sommerflugplan 2009 aufzunehmen und entgegen dem Branchentrend ihr Streckennetz zu erweitern. SWISS verbindet ab dem 29. März 2009 viermal täglich Zürich mit Lyon. Damit bietet SWISS ihren Kunden ein noch umfassenderes Angebot für Reisen nach Frankreich: Nach Paris und Nizza, die bereits erfolgreich bedient werden, baut SWISS mit Lyon die dritte Destination auf und ermöglicht auch ihren Kunden aus Frankreich via Zürich attraktive Anschlüsse auf das Europäische und Interkontinentale Streckennetz.

Lyon liegt inmitten der attraktiven Alpen-Rhone-Region und beherbergt als zweitgrösste Geschäftsmetropole Frankreichs auch zahlreiche Niederlassungen von Schweizer Unternehmen. Der kulturelle Reichtum Lyons, die besondere Lage sowie die ruhmreiche Gastronomie bringen zudem jährlich zahlreiche Touristen in die Stadt.

Mit Lyon bietet SWISS in ihrem Sommerflugplan neu 77 Destinationen an, davon liegen 47 in Europa.