SWISS mit kulinarischen Höhenflügen aus dem Tessin

24. Februar 2009

Gäste der First und Business Class von SWISS werden ab morgen im Rahmen des Gastrokonzepts „SWISS Taste of Switzerland“ von Urs Gschwend verwöhnt, Chefkoch im Restaurant Aphrodite des Hotel Giardino, Ascona.

Von März bis Mai 2009 können sich SWISS First und Business Passagiere auf Interkontinentalflügen aus der Schweiz und auf ausgewählten Rückflügen auf Kreationen von Urs Gschwend freuen. Auch auf längeren Europaflügen aus der Schweiz serviert SWISS ihren Business Class Gästen Köstlichkeiten des neuen Gastkochs.

«Mein Ziel ist es, zufriedene Gäste zu haben – die Punkte und Sterne kommen dann von alleine», sagte Urs Gschwend vor vielen Jahren einmal. Er sollte Recht behalten: Von Gault Millau wurde er zum „Aufsteiger des Jahres 2000“ gekürt und das Wirtschaftsmagazin Bilanz krönte ihn 2004 zum Küchenchef des Jahres. Heute verwöhnt der Chefkoch die Gäste des Hotel Giardino im 16 Punkte Gault Millau Restaurant Aphrodite. Das Giardino steht für Innovation, Qualität und höchstes Servicedesign – Werte, die auch SWISS auszeichnen.

Urs Gschwend zelebriert unter anderem die typische Tessiner Küche: Passagiere der SWISS First kommen so beispielsweise in den Genuss von Rindsfilets und Tessiner Polenta mit Bärlauch, Merlotjus und Frühlingsgemüse. Als Vorspeise empfiehlt Gschwend Bresaola-Tatar auf Früchtebrot. Beim Dessert können die Gäste unter anderem zwischen Schokoladen-Vanille-Lasagne mit fein gewürzter warmer Banane oder Rhabarbertiramisu mit marinierten Erdbeeren und Tannenknospeneis wählen. SWISS Business Gäste erwartet als Hauptspeise unter anderem ein Rindsfilet Café de Paris mit Frühlingskarotten, grünem Spargel und Papardelle. Ein Dessert aus Himbeer- und Limonen-Thymian-Mousse krönt Gschwends Menu für die Business Class.

Abgestimmt auf die Gerichte aus dem Tessin präsentiert sich auch das Weinangebot: Die Sonnenstube der Schweiz verfügt über ein Weinanbaugebiet von über 1000 Hektaren Fläche. Über 80% davon sind dem „Merlot del Ticino“ vorbehalten. An Bord steht den SWISS Gästen sowohl weisser als auch roter Merlot zur Auswahl. Neben dem einheimischen Weinangebot an Bord gilt der toskanische Rotwein als weitere Besonderheit. Produziert wird er von einem Schweizer Ehepaar - Barbara und Martin Kronenberg-Widmer.

„SWISS Taste of Switzerland“ ist ein kulinarisches Konzept, welches von SWISS 2002 eingeführt und mit einem „Mercury-Award“ ausgezeichnet wurde. Das Restaurant Aphrodite des Hotels Giardino ist die 24. Station dieser kulinarischen Reise durch die Spitzenküchen der Schweiz.