SWISS passt Treibstoffzuschläge moderat an

04. Juni 2009

SWISS ging davon aus, dass aufgrund der Wirtschaftskrise die Nachfrage nach Rohöl und die damit verbundenen Preise auf einem tiefen, stabilen Niveau bleiben würden. Dennoch sind die Rohöl- und Kerosinpreise in den vergangenen Monaten über 50% gestiegen. Diese Entwicklung zwingt SWISS nun ihre Treibstoffzuschläge moderat zu erhöhen. Für Langstreckenflüge wird der Zuschlag um CHF 8 auf CHF 122 pro Flugstrecke erhöht. Für Europaflüge (inklusive Kairo und Tel Aviv) steigt der Treibstoffzuschlag pro Flugstrecke leicht um CHF 2 auf CHF 31 an.

Diese Massnahme betrifft alle Tickets mit Reiseantritt in der Schweiz, die ab dem 10. Juni ausgestellt werden. Alle bis zum 9. Juni 2009 ausgestellten Tickets unterliegen der alten Regelung.

SWISS beobachtet den Ölpreis kontinuierlich und wird zukünftige Anpassungen der Zuschläge von der weiteren Entwicklung des Treibstoffpreises auf dem Rohstoffmarkt abhängig machen.