SWISS tauft Airbus A330-300 auf den Namen „Bellinzona“

01. September 2009

Seit heute ist die Tessiner Kantonshauptstadt Bellinzona Taufpatin eines SWISS Flugzeugs. Die Taufe des neuen Airbus A330-300 mit der Immatrikulation HB-JHC fand am Flughafen Zürich statt. Brenno Martignoni, Stadtpräsident von Bellinzona, nahm den feierlichen Taufakt in Anwesenheit von Marco Solari, Präsident Ticino Tourismus und SWISS CEO Harry Hohmeister sowie zahlreichen Gästen und Medienvertretern vor.

Mit dem Namen der Tessiner Kantonshauptstadt „Bellinzona“ wurde bereits das zweite Flugzeug der neuen SWISS Langstreckenflotte getauft. „Als wichtige schweizer Touristen- und Kulturdestination betrachten wir es als grosse Ehre, dass SWISS als weltweit geschätzte Airline einen neuen Airbus nach unserer Stadt benennt“, sagte Stadtpräsident und Pate Brenno Martignoni anlässlich der Taufe.

„Mit dem heutigen Anlass und der Tatsache, dass eines unserer modernsten Langsteckenflugzeuge ab jetzt den Namen der Tessiner Hauptstadt in alle Welt hinaustragen wird, möchten wir unserer Verbundenheit zur Südschweiz besonderen Ausdruck verleihen“, betonte SWISS CEO Harry Hohmeister.

Der Schriftzug mit dem Ortsnamen wird an der Aussenseite des SWISS Airbus A330 angebracht. Im Innern des Flugzeugs präsentiert sich Bellinzona den Passagieren mit seinem Gemeindewappen.