Christoph Franz und Stefan Lauer neu im SWISS Verwaltungsrat

19. Oktober 2009

Im SWISS Verwaltungsrat wurden die personellen Weichen für die kommenden Jahre gestellt. Christoph Franz und Stefan Lauer folgen Wolfgang Mayrhuber und Klaus Schlede nach.

SWISS erhält mit Christoph Franz und Stefan Lauer zwei neue Mitglieder des Verwaltungsrates. Sie folgen Wolfgang Mayrhuber, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG, und Klaus Schlede, Mitglied des Aufsichtsrates der Deutschen Lufthansa AG, nach. Eingeleitet wurde dieser heutige Schritt durch die diesjährige Portfolioerweiterung und Reorganisation im Lufthansavorstand. Der ehemalige SWISS CEO Christoph Franz hatte bereits nach seiner Berufung zum Lufthansa Konzernvorstand sein Engagement im SWISS Verwaltungsrat zugesagt. Stefan Lauer ist im Lufthansa Konzernvorstand neben der Personalpolitik neu für die Verbund-Airlines zuständig. Seine Wahl in den Verwaltungsrat steht somit in direktem Zusammenhang mit seiner neuen Funktion.

„Die personellen Weichen im SWISS Verwaltungsrat für die kommenden Jahre sind gestellt. Mit der Ernennung von Christoph Franz und Stefan Lauer wird Lufthansa auch in Zukunft mit zwei ausgesprochen starken und versierten Persönlichkeiten im SWISS Verwaltungsrat vertreten sein. Ich freue mich auf eine enge und gute Zusammenarbeit”, sagte Rolf Jetzer, SWISS Verwaltungsratspräsident. „Besonderer Dank gebührt heute Wolfgang Mayrhuber und Klaus Schlede, die die positive Entwicklung von SWISS und ihre erfolgreiche Integration in die Lufthansa-Gruppe unter Aufrechterhaltung ihrer Eigenständigkeit massgeblich und engagiert geprägt haben.“

Der SWISS Verwaltungsrat wird weiterhin von Rolf Jetzer präsidiert. Walter Bosch als Vizepräsident und Jacques Aigrain als langjähriges Mitglied führen ihre Tätigkeit weiter fort.