SWISS mit neuem Personalchef

02. Dezember 2009

Reto Schmid, bisher Head of External Affairs & General Counsel, übernimmt die Aufgaben des Personalchefs. Der heutige Personalchef von SWISS, Antonio Schulthess, ist neu für die Bereiche Politik, Umwelt und External Affairs zuständig.

Im Rahmen der Management-Entwicklung tauschen der heutige Personalchef Antonio Schulthess und Reto Schmid, Head of External Affairs & General Counsel, einen Teil ihrer jeweiligen Kernfunktionen. Beide Führungskräfte haben in den vergangenen Jahren ihre Ressorts erfolgreich geführt und weiterentwickelt. Bereichsübergreifende Wechsel von Funktionen und Kompetenzen dieser Art sollen in Zukunft vermehrt vorkommen. CEO Harry Hohmeister verspricht sich davon eine gezielte Förderung und weitere Stärkung der SWISS Führungsmannschaft. „Als Unternehmen wollen und dürfen wir uns niemals auf Erreichtem ausruhen. Stetige Weiterentwicklung ist der zentrale Erfolgsfaktor – für unser Produkt, für unser Angebot, aber gerade auch für unsere Mitarbeitenden. Dies gilt auch und insbesondere für die Managementebene“, erläutert Harry Hohmeister den jüngsten Wechsel im Top-Kader der Schweizer Airline.

Die neuen Verantwortungsbereiche im Einzelnen:
Antonio Schulthess (44) wird als Head of External Affairs & IT neu auch Political & Environmental Affairs sowie External Relations (Star Alliance und Airlinepartnerschaften) verantworten. Bisher oblag ihm die Verantwortung für den Personalbereich. Mit diesem Schritt trägt SWISS der zunehmenden strategischen Bedeutung von Politik und Umwelt Rechnung. Information Technology (IT) wird weiterhin an ihn berichten.

Reto Schmid (43) wird in Zukunft als Head of Human Resources für das gesamte SWISS Personal zuständig sein und übernimmt auch die Abteilung Internal Audit. Gleichzeitig behält er seine Funktion als General Counsel und leitet weiterhin die Rechtsabteilung.