ESTA-Registrierung für USA-Reisende verpflichtend

5. Februar 2010

Für SWISS Kunden mit Reiseziel USA ist die Beantragung der elektronischen Einreisegenehmigung vor Abflug ab sofort verbindlich.

ESTA (Electronic System for Travel Authorization) wurde im Januar 2009 von den US-Behörden eingeführt und gilt für alle Passagiere, die innerhalb des Programms für visumsfreies Reisen (Visa Waiver) in die Vereinigten Staaten von Amerika reisen möchten. Ab sofort ist die Beantragung der elektronischen Einreisegenehmigung der US-Behörden für alle USA-Reisende vor dem Abflug verbindlich. Sollte die Genehmigung vor dem Abflug nicht vorliegen, kann der Flug in die USA verwehrt werden. Passagiere, die ein gültiges Visum für die USA besitzen, benötigen kein ESTA.

SWISS empfiehlt ihren Kunden, die ESTA-Registrierung mit einem gültigen Reisepass spätestens 72 Stunden vor Abflug in die USA vorzunehmen sowie einen Ausdruck der Genehmigung während der gesamten Reise mit sich zu führen.

Die Genehmigung kann ausschliesslich über die entsprechende Internetseite der US-Behörden beantragt werden und ist kostenlos: https://esta.cbp.dhs.gov. Die Einreisegenehmigung wird dem Antragsteller in den meisten Fällen innerhalb weniger Sekunden elektronisch erteilt und bleibt mit einem gültigen Reisepass für insgesamt zwei Jahre bestehen. Passagiere können ihre Eingaben jederzeit auf https://esta.cbp.dhs.gov ändern sowie Details, Fragen und Antworten zu ESTA abrufen. Zusätzlich zu ESTA muss an Bord auch weiterhin das grüne Einreiseformular I-94W ausgefüllt werden.