Kulinarische Höhenflüge aus dem Kanton Luzern zu Gast bei SWISS

3. März 2010

Im Rahmen des kulinarischen Konzepts „SWISS Taste of Switzerland“ stehen die Menüs an Bord von SWISS ab heute ganz im Zeichen von Luzern. Johan Breedijk, Küchenchef des ART DECO HOTEL MONTANA, verwöhnt die Gäste der Business und First Class von SWISS während drei Monaten mit seinen abwechslungsreichen Kreationen.

Noch bis Anfang Juni dürfen sich die First und Business Gäste auf Interkontinentalflügen aus der Schweiz und auf ausgewählten Rückflügen auf die eigens für SWISS kreierten Gerichte aus der Region Luzern freuen. Die Gerichte werden auch in der Business Class auf längeren Europaflügen aus der Schweiz serviert.

Die südländisch inspirierten Speisen des mit 15 GaultMillau Punkten ausgezeichneten Küchenchefs Johan Breedijk des ART DECO HOTEL MONTANA Luzern verführen durch die Verwendung saisonaler Zutaten sowie frischer Kräuter und Gewürze. So kommen Passagiere der SWISS Business Class beispielsweise in den Genuss von Roastbeef mit Mango-Chili-Chutney Rucola, Parmesanspäne und Pesto-Vinaigrette als Vorspeise. Zum Hauptgang verwöhnt Johan Breedijk die Gäste über den Wolken unter anderem mit grilliertem Bachsaibling mit Mascarponesauce, Wasabi-Gemüse-Risotto und Spinat.

Edle Köstlichkeiten wie Jakobsmuschel und Ratatouille mit Brunnenkresse-Panna Cotta verwöhnen die Gäste der First Class. Als Hauptgang kreierte Johan Breedijk unter anderem ein Kalbssteak mit Basilikum-Passionsfrucht-Kruste, Kalbsjus und Fregola-Pasta-Risotto. Abgerundet werden die Gaumenfreuden in der First Class mit weissem Schokoladen-Semifreddo mit marinierten Erdbeeren und Pistazien und in der Business Class mit Amarenakirschen- und Haselnussmousse an Erdbeerkompott und süssem Basilikumpesto.

„SWISS Taste of Switzerland“ ist ein kulinarisches Konzept, welches von SWISS 2002 eingeführt und mit einem „Mercury-Award“ ausgezeichnet wurde. Das ART DECO HOTEL MONTANA in Luzern ist die 28. Station dieser kulinarischen Reise durch die Spitzenküchen der Schweiz.

Das stilvolle ART DECO HOTEL MONTANA hat dieses Jahr allen Grund zum Feiern. Seit genau 100 Jahren begeistert es seine Gäste nicht nur mit ausgezeichneter Küche, sondern auch mit einem einmaligen Panoramablick, wunderschönen, frisch renovierten und im Art Deco Stil gehaltenen 67 Zimmern und Suiten sowie einem top Kultur- und Eventengagement. Das seit Jahren zum besten Viersterne Stadthotel der Schweiz gewählte MONTANA startet sein anbrechendes Centaurium mit sechs neuen Penthouse-Spa-Suiten, die im sechsten Stock hoch über den Dächern der Stadt errichtet werden.

Einen unvergesslichen Aufenthalt für die Gäste bietet auch die Region Luzern-Vierwaldstättersee, die als geografisches und historisches Herz der Schweiz gerne als „Schweiz en miniature“ bezeichnet wird. Die am charakteristischen Vierwaldsättersee gelegene Stadt mit renommierten Kulturangeboten wie dem Lucerne Festival und weltbekannten Sehenswürdigkeiten wie der Kapellbrücke ist umgeben von imposanten Ausflugsbergen und faszinierender Natur. Die zentrale Lage und die gute Erreichbarkeit mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ab Zürich und die erstklassigen Meeting-Lokalitäten machen Luzern denn auch zum idealen Ferien- sowie Business-Ziel für SWISS Passagiere.