SWISS Flugzeug hebt im San-Francisco-Design ab

27. Mai 2010

Swiss International Air Lines fliegt am 2. Juni zum ersten Mal direkt nach San Francisco. Zu diesem Anlass hat sich SWISS etwas in ihrer Unternehmensgeschichte Einmaliges einfallen lassen: Eines ihrer grössten Flugzeuge, ein Airbus A340, erhält ein ganz besonderes Kleid: Farbenprächtig, mit Blumen und San Francisco-Schriftzug erinnert das Flugzeug an das Flower-Power-Erbe der US Metropole an der Westküste.

Um dem Flugzeug mit einem 63 Meter langen Rumpf das neue Kleid zu verpassen, standen allein am Zürcher Flughafen acht Personen während mehreren Tagen im Einsatz. Insgesamt wurde fast 400 Quadtratmeter Spezialfolie verwendet. Rechtzeitig zur Streckeneröffnung am 2. Juni steht nun die A340 im Flower-Power-Look bereit für den Flug nach San Francisco. Drei mögliche Designs wurden den Lesern der Tageszeitung 20 Minuten zur Auswahl vorgelegt. Rund 30 000 Teilnehmer haben darüber entschieden, mit welchem Kleid die HB-JMJ ab sofort und während mehr als einem Jahr weltweit im Einsatz steht.

Passagiere an Bord des San Francisco-Flugzeugs erwartet auch im Innern der Kabine ein Highlight. Als erster Airbus A340 der SWISS Flotte wurde das Flugzeug mit der Kennung HB-JMJ mit der neuen SWISS Business Einrichtung ausgerüstet: Eine einzigartige Sitzanordnung, die grosszügige Platzverhältnisse ermöglicht und ein mit einem innovativen Luftkissen ausgestatteter Sitz, der ein flexibles und schnelles Anpassen des Härtegrads erlaubt, sind nur einige der Vorzüge. Ab Mitte Juli sollte gemäss heutiger Planung auch der zweite SWISS A340 umgerüstet sein. Dann steht den Fluggästen auf allen SWISS Flügen zwischen Zürich und San Francisco die neue Business Class zur Verfügung.

Der Erstflug nach San Francisco ist bereits ausgebucht und auch für die Flüge in den Folgetagen ist die Nachfrage riesig. swiss.com gibt Auskunft über die verfügbaren Plätze.