SWISS serviert Innerschweizer Spezialitäten vom Rathauskeller Zug

24.02.2011

Im Rahmen ihres Gastronomie-Konzepts „SWISS Taste of Switzerland“ heisst SWISS dieses Frühjahr erstmals den Kanton Zug an Bord willkommen. Stefan Meier, Chefkoch vom Rathauskeller Zug, verwöhnt die First und Business Class Gäste mit exklusiven Spezialitäten aus der Innerschweiz.

Vom 2. März bis Anfang Juni können sich Gäste der First und Business Class von SWISS auf Interkontinentalflügen aus der Schweiz, ausgewählten Rückflügen und auf längeren Europaflügen auf die kreativen und authentischen Gerichte von Stefan Meier freuen. Der mit 16 GaultMillau-Punkten ausgezeichnete Chef de Cuisine leitet seit 28 Jahren den Rathauskeller in der Zuger Altstadt.

Stefan Meiers Kreationen sind geprägt von besonders aromatischen, lokalen und marktfrischen Produkten wie fangfrischen Fischen aus dem Zugersee. So hat der Starkoch für die First Class Gäste unter anderem eine Hecht-Krevetten-Terrine an Zitronengrassauce kreiert und für die Gäste der Business Class ein Zanderfilet an Bärlauchsauce. Kulinarisches Markenzeichen der Region Zug ist ausserdem die Kirsche, die im Frühjahr mit einer Original Zuger Kirschtorte und dem berühmten Zuger Kirschlikör auf den SWISS Menükarten steht. Mit Zuger Weinkäse und Hünenberger Camembert werden zudem auch typische Käsesorten ins Angebot aufgenommen, die von Bauernhöfen und Produktionsstätten aus der Region kommen.

Seit 2002 arbeitet SWISS für ihr Gastronomiekonzept „SWISS Taste of Switzerland“ jeweils für drei Monate mit einem Spitzenkoch eines Schweizer Kantons zusammen, der die regionalen Besonderheiten und Spezialitäten an Bord präsentiert. Durch die Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Restaurant, den lokalen Nahrungsmittelproduzenten sowie den regionalen Tourismusvereinen möchte SWISS ihren Gästen die Schweiz mit ihren vielfältigen geografischen, kulturellen, sprachlichen und kulinarischen Facetten näher bringen.