SWISS Airbus A340 trägt neu den Namen "Altdorf"

25.10.2011

Der SWISS Airbus A340-300 mit der Immatrikulation HB-JMN wurde heute Morgen auf den Namen „Altdorf“ getauft. SWISS Verwaltungsratspräsident Bruno Gehrig nahm den Taufakt zusammen mit Christine Widmer Baumann, Gemeindepräsidentin von Altdorf, im Beisein von Gästen und Medien aus dem Urkanton am Flughafen Zürich vor.

„Wir freuen uns sehr, dass der Name der Wilhelm Tell Gemeinde „Altdorf“ nun auf einem unserer Flugzeuge zu sehen ist und damit einer der geschichtsträchtigsten Orte der Schweiz in der Welt präsent sein wird“, sagte Bruno Gehrig anlässlich der Taufe. Die A340 „Altdorf“ ist das insgesamt 22. Langstreckenflugzeug, das SWISS nach einem Schweizer Kantonshauptort benannt hat. Auch für Gemeindepräsidentin Christine Widmer Baumann war die Taufe ein besonderer Moment und eine spezielle Freude: "Wir sind stolz, dass Altdorf Botschafterin für SWISS sein darf und in verschiedenen Kontinenten und Städten zuhause sein wird."

Der Airbus A340-300 ist mit einer Länge von 63.7 Metern das grösste Flugzeug von SWISS und bietet Platz für 219 Passagiere an Bord. Die vierstrahlige Maschine hat zudem eine Reichweite von bis zu 11‘000 Kilometern und verkehrt auf interkontinentalen Strecken zwischen der Schweiz und Asien, Nord- und Südamerika sowie Afrika. Bereits kurz nach der Taufe trat die A340 ihre erste Reise als offizieller als Botschafter der Tell-Gemeinde nach Miami an.