SWISS tauft Airbus A321 auf den Namen "Biel/Bienne"

09.12.2011

Am Donnerstagabend wurde ein SWISS Airbus A321 mit der Immatrikulation HB-IOM auf den Namen „Biel/Bienne“ getauft. Das Flugzeug ist das siebte und vorläufig letzte Exemplar der A321 Flotte. Rudolf Schumacher, SWISS Head of Sales and Marketing Schweiz, nahm den Taufakt zusammen mit dem Bieler Stadtpräsidenten, Erich Fehr, und im Beisein von Gästen und Medien aus Region Biel vor. Als Taufpate konnte der frischgewählte Ständerat und ehemalige Stadtpräsident von Biel, Hans Stöckli, gewonnen werden. Nach Murten und Neuenburg ist Biel bereits die dritte Stadt aus dem Drei-Seen-Land, deren Name eine Maschine von SWISS ziert und nach der Hauptstadt die zweite Ortschaft im Kanton Bern.

Der Airbus A321 ist 44.5 Meter lang, 11.8 Meter hoch und verfügt über eine Spannweite von 34.1 Metern. Das grösste Flugzeug der A320 Familie, von der SWISS 36 Maschinen besitzt, bietet Platz für 200 Passagiere an Bord. Mit einer Reichweite von 3‘200 Kilometern wird „Biel/Bienne“ auf Mittelstrecken in Europa unterwegs sein und kann bei Bedarf auch nach Afrika (Kairo) und in den Mittleren Osten (Tel Aviv) eingesetzt werden.