Monika Ribar für den SWISS Verwaltungsrat vorgeschlagen

29. Mai 2012

Die Swiss Luftfahrtstiftung schlägt Monika Ribar (52), CEO Panalpina World Transport, als neue SWISS Verwaltungsrätin vor. Sie soll an der Generalversammlung vom 28. Juni die Nachfolge des langjährigen SWISS Verwaltungsrates Walter Bosch antreten.

Monika Ribar, CEO Panalpina World Transport, wird der Generalversammlung von Swiss International Air Lines am 28. Juni als neues Mitglied des Verwaltungsrates vorgeschlagen. Die Nomination erfolgt auf Empfehlung der Swiss Luftfahrtstiftung und findet die volle Unterstützung von SWISS und Lufthansa. Monika Ribar soll die Nachfolge von Walter Bosch antreten, der nach fast zehn Jahren im Amt altershalber aus dem Gremium zurücktritt. „Walter Bosch hat SWISS von der ersten Stunde an begleitet, wir danken ihm für seinen langjährigen engagierten Einsatz und seine grossen Verdienste für das Unternehmen“, sagt Bruno Gehrig, Präsident des Verwaltungsrates von SWISS.

Monika Ribar hat an der Universität St.Gallen Betriebswirtschaft studiert und das Executive Programm der Stanford University absolviert. Sie ist seit über zwanzig Jahren in führenden Funktionen beim weltweit tätigen Transportunternehmen Panalpina tätig, unter anderem als Chief Information Officer und Chief Financial Officer. Seit 2006 ist Monika Ribar CEO von Panalpina. Sie hat zudem Verwaltungsrats-Mandate bei Logitech und SIKA inne.

Moritz Leuenberger, Präsident der Swiss Luftfahrtstiftung: „Die Stiftung hat mehrere Kandidaten evaluiert und sich klar für Monika Ribar ausgesprochen, weil sie einen einschlägigen Leistungsausweis in Logistik und Verkehr aufzuweisen hat.“ SWISS-Verwaltungsrats-Präsident Bruno Gehrig sagt: „Monika Ribars Knowhow und ihre langjährige Management-Erfahrung werden einen grossen Gewinn für unser Unternehmen darstellen.“

„Ich freue mich sehr auf die spannende und herausfordernde Aufgabe im Airline-Bereich. Ich bin der SWISS in meiner Funktion bei Panalpina, aber auch als Vielreisende und als Schweizerin schon heute stark verbunden“, sagt Monika Ribar.

Die weiteren Mitglieder des SWISS Verwaltungsrates sind Christoph Franz, Stefan Lauer und Jacques Aigrain.