Veränderung in der Geschäftsleitung von SWISS

19. Dezember 2012

Holger Hätty, Chief Commercial Officer und Mitglied der Geschäftsleitung von Swiss International Air Lines, wird das Unternehmen aus privaten Gründen verlassen.

Nach über drei Jahren in der SWISS Geschäftsleitung tritt Holger Hätty (54) auf Anfang 2013 von seiner Funktion als Chief Commerical Officer zurück. Der Abgang erfolgt im besten gegenseitigen Einvernehmen. Der SWISS Verwaltungsrat und CEO Harry Hohmeister haben dem Wunsch von Holger Hätty entsprochen, damit er sich im Rahmen eines mehrmonatigen Sabbaticals seiner Familie widmen kann. Holger Hätty wird SWISS in den kommenden Monaten bei Bedarf weiterhin zeitweise zur Verfügung stehen.

Bevor Holger Hätty im Juli 2009 zu SWISS stiess, war er für die Lufthansa-Gruppe 18 Jahre in verschiedenen Management Positionen tätig, unter anderem als Mitglied des Bereichsvorstandes der Lufthansa Passage Airlines. Bei SWISS verantwortete er in den vergangenen Jahren die Bereiche Produkt & Service, Marketing, Revenue Management & Pricing und den weltweiten Vertrieb.

„Holger Hätty hat in vielfacher Hinsicht entscheidend zur Weiterentwicklung von SWISS beigetragen. So war er an der Integration von SWISS in die Lufthansa-Gruppe in führender Rolle tätig, wie er unter anderem auch die Neupositionierung des SWISS-Brands und des neuen kommunikativen Auftritts vorangetrieben hat. Wir danken ihm nachdrücklich für seine Leistungen und seinen Einsatz“ so der CEO von SWISS, Harry Hohmeister.

Die bisher von Holger Hätty geführten Bereiche werden bis zur Ernennung eines neuen Chief Commercial Officers direkt durch CEO Harry Hohmeister geführt.