Neues SWISS Flugzeug präsentiert sich zum ersten Mal

07.03.2013

Am 7. März 2013 wurde das neue Flugzeug des Typs CSeries 100 von Bombardier zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert. SWISS, als Teil des Lufthansa Konzerns, ist Erstbestellerin und wird damit schrittweise ihre Avro-Flotte (Jumbolinos) ersetzen.

In Anwesenheit von Partnern, Medienvertretern und Analysten wurde im Bombardier-Werk „Mirabel“ in Québec die erste CS100 Test-Maschine (FTV1) enthüllt. Das Testflugzeug wurde zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert und konnte so erstmals in seiner ganzen Dimension erfasst werden. Lufthansa-Tochter SWISS wird insgesamt 30 Maschinen des Typs CSeries betreiben; davon werden künftig 20 Flugzeuge anstelle der Avro eingesetzt. Der Erstflug des CSeries 100 Flugzeuges soll 2013 erfolgen. „Wir gratulieren Bombardier zu diesem Meilenstein. Die Vorbereitungen für die Einführung des neuen Flugzeuges bei SWISS laufen auf Hochtouren“, sagt Peter Wojahn, Chief Technical Officer SWISS.

Der neue Flugzeugtyp setzt dank neusten Technologien bei Triebwerken, Systemen und Materialien neue Massstäbe im Bereich Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit. Der Treibstoffverbrauch gegenüber der Avro-Flotte wird um bis zu einem Viertel gesenkt. Das neue Flugzeug ist ausserdem halb so laut für das menschliche Hörempfinden.