SWISS in Europe: Online Buchungen nehmen stark zu

26. März 2003

Seit dem Start von „SWISS in Europe“ am 28. August wurden mehr als 10‘000 Flüge im Internet gebucht. Das nun permanent vorhandene Angebot von günstigen SWISS Flügen in Business und Economy Class kommt beim Publikum gut an. Die Buchungen auf allen Reservationskanälen haben seit „SWISS in Europe“ um 20 bis 25 Prozent zugenommen.

Mit den Neuerungen auf dem Europanetz von SWISS kommen die Passagiere offensichtlich gut zurecht. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, als das Buchungssystem über Internet unter dem unerwartet grossen Ansturm litt, lockt dieser preislich attraktivste Kanal heute täglich mehr und mehr Passagiere an. Rekordtag war der 3. September mit 2400 Buchungen.

Die Nachfrage nach den nun permanent erhältlichen günstigen SWISS Flügen schlägt sich jedoch auf allen Vertriebskanälen nieder: Gegenüber der Vorwoche liegt die Zahl der täglichen Buchungen um 20 bis 25 Prozent höher.

SWISS bietet seit dem 28. August auf dem gesamten Europanetz Flüge nach neuem Konzept an. Je nach Buchungsart, Datum und Uhrzeit erhält der Kunde unterschiedliche Tarife angeboten. Für die günstigsten Tarifklassen stehen pro Flug bis zu 30 Plätze bereit. Auch der Komfort kann sowohl für den Hin- wie den Rückflug in Business oder Economy Class individuell gewählt werden. Der Service ist in der Economy Class aufgewertet worden, muss jedoch ab 1. Oktober bezahlt werden.

Die Passagiere profitieren nebst attraktiven Tarifen von den Vorteilen eines Netzwerk Carriers: aufeinander abgestimmte Flugpläne, zentrale Flughäfen, mehrere Flüge pro Tag und zahlreiche Privilegien für Swiss TravelClub Mitglieder.