Zurück zur ÜbersichtUSANew York
Heute in °C
New York
23°/19°

Sie möchten das beste Gourmetrestaurant kennenlernen? Sie suchen ein gemütliches Café? Sie freuen sich darauf, lokale Spezialitäten zu geniessen? Oder Sie wollen in einem coolen Klub die Nacht zum Tag machen? Lassen Sie sich von unserer Auswahl inspirieren.

  • Shake Shack

    Bester Burger
    Der Shake Burger der legendären Imbissbude mitten im Madison Square Park ist bestimmt der saftigste Burger der Welt. Er besteht zu 100 Prozent aus Black Angus Beef. Ohne Hormone und Antibiotika, versteht sich. Dazu passen eine ordentliche Portion Pommes frites und die hausgemachte Limonade. Dann setzt man sich auf eine der Parkbänke mit Blick auf das Flat Iron Building und beobachtet das lustige Treiben der legendären frechen New Yorker Eichhörnchen. Das ist New York pur. Übrigens: Für Vegetarier gibt’s den Shroom Burger. Das Restaurant hat diverse Filialen in New York.
    Madison Square Park | New York 10010
    +1 (212) 889 6600
    shakeshack.com
  • Bombay Talkie

    Preisgünstiger Inder
    Wer nach einem indischen Restaurant sucht, ist bei Bombay Talkie genau richtig. Schmackhafte Gerichte in einer wunderschönen Atmosphäre. Von vielen wird dieses Restaurant sogar als «bester Inder New Yorks» bezeichnet. Und die Menüs gibt’s hier erst noch zu moderaten Preisen.
    189 9th Avenue (zwischen 21st und 22nd Street) | New York 10011
    +1 (212) 242 1900
  • Diner

    Modern amerikanisch
    Das charmante, aus dem Jahr 1927 stammende Diner in Williamsburg hat – leider – lange Wartezeiten. Dafür bleibt vor dem Dinner Zeit, um einen Drink an der Bar zu bestellen, den Art-déco-Mosaikboden zu bewundern oder das Williamsburger Hipsterpublikum zu beobachten. Später, wenn die Kellnerin schwungvoll das Menü auf das Papiertischtuch schreibt modern interpretierte amerikanische Küche aufgetischt wird, weiss man: Es ist hier nicht nur um der Hipness willen hip, sondern schlichtweg weil das Essen, die Atmosphäre und die freundlich-coole Bedienung perfekt sind.
    85 Broadway | New York 10006
    +1 718 486 3077
    dinerny.com
  • Buddakan

    Stylisch
    Ein schwarzer, von aussen unscheinbarer Komplex im Meatpacking District verbirgt eines der angesagtesten Restaurants New Yorks. Das Ambiente ist ein Mix aus Barock und Asia und eine spektakuläre Beleuchtung. Hier assen auch Carrie und ihre Freundinnen aus «Sex and the City» im Film Teil 1, hier sieht man Louboutins und Co. Das Highlight ist der Abgang von der Cocktail-Lounge her Richtung Speisesaal: goldfarben, mit überdimensionalen Leuchtern, dazu lange Tische – so erstrahlt er. Und das Beste kommt zum Schluss: Auch die aufregende asiatische Fusionküche ist ein Genuss.
    75 9th Avenue | New York 10011
    +1 (212) 989 6699
    buddakanny.com
  • Union Square Cafe

    Eine New Yorker Legende
    Schon mehrmals wurde das Union Square Cafe zum beliebtesten Restaurant New Yorks erkoren. Die Zutaten für die amerikanischen Gerichte kauft Chefkoch Michael Romano direkt auf dem benachbarten Markt. Eine Reservierung könnte schwierig werden. Doch in der Walk-in-Bar neben dem Restaurant gibt es immer Platz, um diese New Yorker Legende kennenzulernen.
    21 East 16th Street | New York 10003
    +1 (212) 243 4020
    unionsquarecafe.com
  • Grand Central Oyster Bar

    Bahnhof-Hotspot
    Die Grand Central Oyster Bar & Restaurant ist sicherlich eines der schönsten Bahnhof-Restaurants der Welt. 1913 öffnete das ehrwürdige, im Souterrain der Grand Central Station gelegene Lokal seine Pforten. Der spanische Architekt Rafael Guastavino, der die Konstruktion der katalanischen Gewölbe in Amerika verbreitete, konzipierte die wunderschönen gekachelten weissen Gewölbe der Oyster Bar. Das richtige Ambiente, um sich, Schulter an Schulter mit New Yorker Geschäftsleuten auf einem Barhocker sitzend, durch die überwältigende Austernkarte zu arbeiten oder in Ruhe seine Manhattan Clam-Chowder-Suppe auszulöffeln.
    89 East 42nd Street | New York 10017
    +1 (212) 490 6650
    oysterbarny.com
  • Buddha Bar

    Stylisch und kultig
    Wer die Buddha Bar in New York betritt, erblickt eine neue Welt. Antike Thai-Buddhas, plätscherndes Wasser, stylische Tische und einladende Stühle sowie Kerzenschein – und dies alles begleitet von der typischen Buddha-Bar-Musik, die live aufgelegt wird. Obwohl das Restaurant bereits in mehreren Metropolen seine Ableger hat, hat es nichts von seiner Originalität eingebüsst. Und das Essen – asiatische Küche mit einem französischen Touch – ist erst noch exzellent.
    25 Little West 12th St | New York 10014
    +1 (212) 64 7314
    buddhabarnyc.com
  • Momofuku Ko

    Top-Restaurant
    David Chang wird als angesagtester Koch Amerikas gehandelt. Seine Crossover-Küche könnte den Schmelztiegel New Yorks kaum besser repräsentieren: Elemente der französischen, italienischen, koreanischen und japanischen Küche mischt er derart virtuos, dass Gourmet-Fans und -Kritiker nur noch «Ohs» und «Ahs» übrighaben. Vier Restaurants stehen in New York zur Auswahl: Neben dem preisgekrönten Momofuku Ssäm und dem Ma pêche, sollten Nudelfans die Momofuku Noodle Bar nicht verpassen. Feinschmecker werden im Momofuku Ko den Gourmethimmel finden. Wer im Ko dinieren will, kann nur während eines bestimmten Zeitfensters über die Website reservieren. Die Tische sind im Nu weg.
    163 1st Avenue, zwischen 10th und 11th Street | New York 10003
    +1 (212) 228 7293
    momofukuko.com
  • Restaurant A Voce

    Italienisch
    Vergessen Sie alles, was Sie über italienische Küche wissen. Die Köchin Missy Robbins, wegen ihrer fantastischen Pasta-Kreationen wie Trofie mit schwarzen Oliven oder Corzetti mit Walnüssen und gelben Beten liebevoll die «Pasta-Zauberin» genannt, haut mit ihrer zeitgenössisch interpretierten italienischen Küche um. Oder wer hat schon einmal eine Pannacotta mit Olivenöl und Basilikum degustiert? Eben. Das italienische Restaurant A Voce am Columbus Circle ist das Spin-off des am Madison Square Park gelegenen Originals. Die Räumlichkeiten gleichen einem mondänen Showroom: Man sitzt auf Designerstühlen, während deckenhohe Fenster den Blick auf den Central Park freigeben.
    10 Columbus Circle, 3. Etage | New York 10023
    +1 (212) 823 2523
    avoce.com
  • Magnolia Bakery

    Berühmteste Cupcakes
    Ein New York Trip, ohne einen Cupcake verschlungen zu haben? Unmöglich. Zum Mekka der süssen Ungeheuer muss man einfach pilgern – zur Magnolia Bakery. Zwar ist diese seit der TV-Serie «Sex and the City» derart populär, dass Anstehen garantiert ist; sobald der pastellfarbene Traum aus Zucker aber den Weg in Ihren Gaumen gefunden hat, wissen Sie, dass sich die Warterei gelohnt hat. Das erste Geschäft liegt an der Bleecker Street. Weitere Filialen gibt es bei Bloomingdale’s, am Grand Central Terminal, beim Rockefeller Center sowie an der Columbus Avenue.
    401 Bleecker Street | New York 10014
    +1 (212) 462 2572
    magnoliabakery.com
  • Café Epistrophy

    Celebrity Watching
    Stars wie Scarlett Johansson kehren gerne hier ein und trinken einen Kaffee. Aber im Epistrophy kann man nicht nur Celebrity Watching betreiben, sondern auch einfach in entspannter Atmosphäre mitten in SoHo einen richtigen italienischen Caffè trinken oder ein leckeres Panino essen und sich dabei von den zurückgelegten Metern beim Shopping erholen.
    200 Mott Street | New York 10012
    +1 (212) 966 0904
  • Schiller’s Liquor Bar

    Schillernd
    Im Herzen der Lower East Side leuchtet das «Schiller’s» mit seinen weiss gekachelten Wänden schon von weitem. Einfach hingehen und einen Cocktail geniessen. Drinnen scheppert die Musik aus den Boxen. Die Bar ist jeweils bereits ab 19 Uhr gut besucht. Trotzdem bleibt beim ganzen Rummel alles herrlich entspannt. Sollte einem um Mitternacht nochmals der Hunger packen, bestellt man hier herzhafte Gerichte: Steak & Fries, Grilled Chicken Club oder Fish & Chips.
    131 Rivington Street | New York 10002
    +1 (212) 260 4555
    schillersny.com
  • Le Bain & Top of the Standard Aka Boom Boom Room

    On the Top
    Das Le Bain ist Rooftopbar und Club in einem – auf dem Dach des Standard Hotels. Hier fläzt man nicht nur bequem in einem der geflochtenen Designergartenstühle, man hat auch den spektakulärsten Blick auf den Hudson River, Midtown und Financial District. Wen die Tanzlaune packt, der steigt zu später Stunde einen Stock tiefer. Hier tanzt man mit ebenso überwältigender Aussicht in die Nacht hinein oder springt in den Clubpool Le Bain. Wer es ruhiger mag, dem bietet die nicht weniger spektakuläre Bar Top of The Standard eine Tür weiter genau das Richtige. Die Bar ist nur bis 22 Uhr für alle geöffnet. Danach gehört der Boom Boom Room der New Yorker A-Liste.
    848 Washington Street | New York 10014
    +1 (212) 645 4646
    lebain.com
  • Employees only

    Art-déco-Lokal
    Fast schon typisch für New Yorker In-Places weist an der Tür nichts darauf hin, dass hier eine grossartige Bar versteckt ist. Im Schaufenster knistert bloss die Werbetafel einer Wahrsagerin. Wer sich hineinwagt, wird in die 20er-Jahre zurückversetzt: Im Art-déco-Lokal mixen fünf schnauzbärtige Männer, die so aussehen, als seien sie direkt der Serie «Boardwalk Empire» entsprungen, den stadtbekannten Ginger Smash. Wer um halb 4 Uhr morgens noch in der Bar sitzt, kriegt eine kleine Überraschung.
    510 Hudson Street, zwischen Christopher und West 10th Street | New York 10014
    +1 (212) 242 3021
    employeesonly.com