Artikel 09

Flugpläne, Verspätungen und Annullierung von Flügen

9.1 Flugpläne

9.1.1 Die in den Flugplänen angegebenen Flugzeiten können sich zwischen dem Datum der Veröffentlichung und Ihrem Reisedatum ändern. Wir können die Flugzeiten nicht garantieren und sie bilden nicht Teil des Vertrages zwischen Ihnen und uns.

9.1.2 Bevor wir Ihre Buchung annehmen, teilen wir Ihnen die zu diesem Zeitpunkt gültige Flugzeit mit und vermerken sie auf Ihrem Flugschein. Es kann sein, dass wir den Flugplan nach der Ausstellung Ihres Flugscheins ändern müssen. Wenn Sie uns eine Kontaktadresse angeben, werden wir bemüht sein, Ihnen Änderungen mitzuteilen. Wenn wir, nachdem Sie Ihren Flugschein gekauft haben, eine wesentliche Änderung des Flugplans vornehmen, die Sie nicht annehmen können, und wenn wir Sie nicht auf einen anderen, für Sie besseren Flug umbuchen können, haben Sie in Übereinstimmung mit 10.2 Anrecht auf eine Rückerstattung.

9.2 Annullierung, Umleitungen, Verspätungen

9.2.1 Wir treffen alle notwendigen Vorkehrungen, um Sie und Ihr Gepäck pünktlich zu befördern. Um Flugannullierungen zu vermeiden, können wir unter besonderen Umständen einen Flug in unserem Namen von einem anderen Transportführer und/oder mit einem anderen Flugzeugtyp ausführen.

9.2.2 Falls wir einen Flug annullieren, einen Flug nicht im vernünftigen Rahmen des Flugplans durchführen, nicht an Ihrem Bestimmungsort oder Zwischenlandeort landen oder wenn Sie einen Anschlussflug verpassen, für den Sie eine bestätigte Reservation haben, können Sie unter den folgenden Möglichkeiten wählen vorbehalten bleiben die Bestimmungen des Abkommens:

  • a. Sie können ohne zusätzliche Kosten und falls nötig mit einer Verlängerung der Gültigkeitsdauer Ihres Flugscheins einen anderen unserer planmässigen Flüge benützen, auf dem freie Plätze verfügbar sind; oder

  • b. wir erstatten Ihnen den Preis des Flugabschnittes oder der Flugabschnitte, die Sie noch nicht gebraucht haben in Form eines Gutscheins (Miscellaneous Charges Order MCO); oder

  • c. wir leisten Ihnen eine Rückerstattung gemäss Artikel 10.2; oder

  • d. falls es nicht möglich ist, innert vernünftiger Frist mit einem Flug von SWISS an den Bestimmungsort zu reisen und Sie keine Rückerstattung wünschen, können wir Sie mit einem Flug eines andern, von uns ausgewählten Transportführers an den Bestimmungsort befördern lassen

9.2.3 Tritt ein Ereignis gemäss Artikel 9.2.1 ein, sind die in Artikel 9.2.2 aufgeführten Optionen die einzigen und ausschliesslichen Möglichkeiten, die Ihnen zur Verfügung stehen. Wir übernehmen keine weitere Haftung; vorbehalten bleibt das Übereinkommen.

9.2.4 Wenn wir eine bestätigte Reservation wegen Überbuchung nicht einhalten können, entschädigen wir die betroffenen Fluggäste in Übereinstimmung mit dem anwendbaren Recht und unseren Bestimmungen über verweigerte Beförderungen (Artikel 16).