Artikel 10

Rückerstattungen

10.1 Allgemeines

Flugscheine oder nicht verwendete Flugcoupons erstatten wir in Übereinstimmung mit den anwendbaren Tarifbestimmungen wie folgt:

10.1.1 Sofern in diesem Artikel nichts anderes vorgesehen ist, können wir die Rückerstattung entweder an die auf dem Flugschein vermerkte Person leisten oder an die Person, die den Flugschein bezahlt hat, sofern diese Zahlung genügend nachgewiesen ist.

10.1.2 Hat eine andere Person den Flugschein bezahlt als diejenige, die im Flugschein vermerkt ist, und enthält der Flugschein einen entsprechenden Hinweis, leisten wir die Rückerstattung nur an die Person, die den Flugschein bezahlt hat, oder gemäss deren Anweisung.

10.1.3 Ausser beim Verlust eines Flugscheins leisten wir nur eine Rückerstattung, wenn Sie uns den Flugschein und alle nicht verwendeten Flugcoupons aushändigen.

10.1.4 Erstattungen von Flugscheinen, die mit einer Kreditkarte bezahlt wurden, erfolgen nur als Gutschrift auf das Kreditkartenkonto, das ursprünglich zur Zahlung angegeben wurde. Der zu erstattende Betrag richtet sich entsprechend der Maßgaben in diesem Artikel nur nach dem im Flugschein angegebenen Betrag und der Währung. Der Erstattungsbetrag, den der Kreditkarteninhaber durch Gutschrift auf seinem Kreditkartenkonto erhält, kann durch Umrechnungen und Gebühren der Kreditkartengesellschaft von dem ursprünglich an die Kreditkartengesellschaft für den erstatteten Flugschein gezahlten Betrag abweichen. Diese Abweichungen begründen keinen Anspruch des Erstattungsempfängers uns gegenüber.

10.2 Rückerstattungen bei Nicht-Einhalten des Flugplans

10.2.1 Falls wir einen Flug annullieren, einen Flug nicht im vernünftigen Rahmen des Flugplans durchführen, nicht an Ihrem Bestimmungsort oder einem Zwischenlandeort landen oder verursachen, dass Sie einen Anschlussflug verpassen, für den Sie eine bestätigte Reservation haben, leisten wir eine Rückerstattung.

10.2.2 Wenn Sie keinen Flugcoupon benützt haben, erstatten wir Ihnen den bezahlten Preis zurück; die Rückerstattung schliesst die von Ihnen bezahlten Steuern, Gebühren und Abgaben ein.

10.2.3 Wenn Sie einen Flugcoupon benützt haben, beträgt die Rückerstattung mindestens die Differenz zwischen dem bezahlten Preis und dem anwendbaren Tarif für die Strecken, für die Sie den Flugschein benützt haben. Steuern, Gebühren und Abgaben, die Sie bezahlt haben, werden wir rückerstatten, soweit sie Strecken betreffen, die sie nicht abgeflogen haben.

10.3 Andere Rückerstattungen

Wenn Sie aus anderen Gründen als den in Artikel 10.2 genannten Gründen die Rückerstattung eines Flugscheins fordern können, leisten wir eine Rückerstattung nach den folgenden Grundsätzen:

10.3.1 Wenn Sie keinen Coupon des Flugscheins benützt haben, erhalten Sie den bezahlten Preis abzüglich einer angemessenen Bearbeitungsgebühr und abzüglich der Annullierungskosten.

10.3.2 Wenn Sie einen Flugcoupon benützt haben, beträgt die Rückerstattung mindestens die Differenz zwischen dem bezahlten Betrag und den anwendbaren Reisekosten für die Strecken, für die der Flugschein benützt wurde, abzüglich angemessener Bearbeitungsgebühren und abzüglich der Annullierungskosten. Nicht benutzte Flughafengebühren und Steuern können zurückerstattet werden, sofern der neue Flugpreis nicht höher als derjenige des gesamten alten Flugtickets ist.

10.4 Rückerstattung eines verlorenen Flugscheins

Wenn Sie Ihren Flugschein oder einen Flugcoupon verlieren und uns den Verlust genügend nachweisen, leisten wir eine Rückerstattung gemäss Art. 10.3 sobald als möglich nach Ablauf der Gültigkeitsdauer des Flugscheins unter den folgenden Bedingungen:

10.4.1 Der verlorene Flugschein oder Flugcoupon wurde nicht benützt, nicht bereits rückerstattet oder ersetzt (ausser wenn wir die Benützung durch oder die Rückerstattung oder Ersetzung an eine andere Person verschuldet haben).

10.4.2 Die Person, an welche die Rückerstattung geleistet wird, erklärt sich bereit, den rückerstatteten Betrag in der von uns vorgeschriebenen Form zu ersetzen, falls ein Betrug vorliegt und/oder falls und so weit eine andere Person den verlorenen Flugschein oder Flugcoupon benützt (ausser wenn wir den Betrug oder den Gebrauch durch eine andere Person verschuldet haben).

10.4.3 Wenn wir oder unser bevollmächtigter Vertreter den Flugschein oder einen Flugcoupon verlieren, haften wir für den Verlust.

10.5 Recht auf Verweigerung einer Rückerstattung

10.5.1 Wir können eine Rückerstattung verweigern, wenn Sie diese nach Ablauf der Gültigkeitsdauer des Flugscheins beantragen.

10.5.2 Wir können die Rückerstattung eines Flugscheins verweigern, wenn er uns oder den Behörden als Beweis vorgelegt wurde für die Absicht, aus dem Land wieder auszureisen, es sei denn, Sie weisen nach unserer Ansicht genügend nach, dass Sie die Erlaubnis haben, im betreffenden Land zu bleiben, oder dass Sie mit einer anderen Fluggesellschaft oder einem anderen Beförderungsmittel aus dem Land ausreisen werden.

10.6 Währung

Wir behalten uns vor, den Flugschein in gleicher Weise und in der gleichen Währung zurückzuerstatten, wie er bezahlt wurde.

10.7 Freiwillige Rückerstattung des Flugscheins

Freiwillige Rückerstattungen leistet nur der Transportführer, der den Flugschein ursprünglich ausgestellt hat, oder dessen bevollmächtigter Vertreter; es gelten dessen Bestimmungen über freiwillige Rückerstattungen.