Swiss European Air Lines in Swiss Global Air Lines umbenannt

Swiss International Air Lines (SWISS) hat ihre Tochtergesellschaft Swiss European Air Lines, Betreiberin der AVRO RJ Flotte, in Swiss Global Air Lines umbenannt.

03.02.2015

Diese Umfirmierung steht im Kontext der künftigen Integration der neuen Flugzeugmuster Boeing 777-300ER auf der Langstrecke. Sowohl Swiss International Air Lines als auch Swiss Global Air Lines werden beide unter dem Markennamen SWISS auftreten.

Nach erfolgter Anpassung der kommerziellen und operationellen Betriebsbewilligung des Bundesamts für Zivilluftfahrt (BAZL) wird im Buchungsprozess und nach und nach auf den jeweiligen Flugzeugen der Namenszusatz „Operated by Swiss European Air Lines“ mit „Operated by Swiss Global Air Lines“ ersetzt.

Swiss International Air Lines (SWISS) ist die nationale Fluggesellschaft der Schweiz. Sie bedient ab Zürich, Genf und Basel weltweit 104 Destinationen in 48 Ländern. Mit einer Flotte von 91 Flugzeugen befördert SWISS jährlich rund 16 Millionen Passagiere. Die Fracht-Division Swiss WorldCargo bietet ein umfassendes Airport-to-Airport Dienstleistungsangebot für hochwertige Güter und betreuungsintensive Fracht zu rund 120 Destinationen in über 80 Ländern an.Als nationale Fluggesellschaft der Schweiz steht SWISS für deren traditionellen Werte und verpflichtet sich zu höchster Produkt- und Servicequalität. 2013 erwirtschaftete SWISS mit 8‘250 Mitarbeitenden einen Betriebsertrag von rund CHF 5 Milliarden. SWISS ist Teil der Lufthansa-Gruppe und Mitglied der Star Alliance, dem weltweit grössten Netzwerk von Fluggesellschaften.