SWISS startet Partnerschaft mit Swiss Olympic und Swiss Paralympic

SWISS erweitert ihr Engagement im Sport auf nationaler Ebene und wird offizielle Fluggesellschaft und Partner der Swiss Olympic und Swiss Paralympic Teams. Ein Highlight der Partnerschaft werden die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro sein, zu denen SWISS Spezialflüge anbietet.

29. Oktober 2015

Swiss International Air Lines (SWISS) unterstützt ab sofort die Swiss Olympic und Swiss Paralympic Teams mit umfangreichen Leistungen rund um ihre Flugreisen zu wichtigen Sportanlässen im Ausland, darunter die Olympischen Spiele und Paralympics 2016 in Brasilien. Im Rahmen der Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro wird SWISS je einen Spezialflug vor dem Beginn und nach Abschluss der Spiele anbieten. Am 1. August 2016 bringt die Fluggesellschaft einen Teil der Swiss Olympic Teams mit ihrer insgesamt sechsten neuen Boeing 777-300ER direkt von Zürich nach Rio. Einen Tag nach der offiziellen Abschlussfeier der Olympischen Spiele, am 22. August, fliegt SWISS die Schweizer Sportler und die offizielle Delegation von Rio wieder nach Hause.

„Als nationale Fluggesellschaft sind wir stolz, unsere Schweizer Athleten in Zukunft bei wichtigen sportlichen Auftritten im Ausland zu begleiten und zu unterstützen“, kommentiert Markus Binkert, Chief Commercial Officer von SWISS. „Sowohl SWISS als auch Swiss Olympic und Swiss Paralympic vermitteln Schweizer Werte nicht nur durch ihre Namen, sondern tragen diese auch in die ganze Welt hinaus und sind daher optimale Partner.“

Roger Schnegg, Direktor Swiss Olympic fügt hinzu: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit SWISS einen neuen attraktiven Partner dazugewonnen haben, der unsere Sportler bei Grossanlässen unterstützt. Mit dem Engagement bei Swiss Paralympic unterstreicht SWISS zusätzlich ihr Bekenntnis für den nationalen Behindertenspitzensport.“

Die Partnerschaft mit Swiss Olympic und Swiss Paralympic läuft vorerst bis Ende 2016.

Erst vor kurzem hat SWISS ihr Engagement im Schweizer Sport auf nationaler Ebene gestartet und tritt neben dem Schweizer Handballverband auch bei Swiss Ice Hockey als offizielle Fluggesellschaft auf. SWISS unterstützt zudem wichtige internationale Sportveranstaltungen in der Schweiz, darunter die internationalen Lauberhornrennen in Wengen, das Omega European Masters Crans-Montana sowie den Leichtathletik-Bereich mit Weltklasse Zürich.

Swiss International Air Lines (SWISS) ist die nationale Fluggesellschaft der Schweiz. Sie bedient ab Zürich und Genf weltweit 105 Destinationen in 49 Ländern. Mit einer Flotte von 94 Flugzeugen befördert SWISS jährlich mehr als 16 Millionen Passagiere. Die Fracht-Division Swiss WorldCargo bietet ein umfassendes Airport-to-Airport Dienstleistungsangebot für hochwertige Güter und betreuungsintensive Fracht zu rund 130 Destinationen in über 80 Ländern an. Als nationale Fluggesellschaft der Schweiz steht SWISS für deren traditionellen Werte und verpflichtet sich zu höchster Produkt- und Servicequalität. 2014 erwirtschaftete SWISS mit 8‘245 Mitarbeitenden einen Betriebsertrag von CHF 5.2 Milliarden. SWISS ist Teil der Lufthansa Group und Mitglied der Star Alliance, dem weltweit grössten Netzwerk von Fluggesellschaften.