SWISS mit Überflug und Flugzeugtaufe an den 86. Internationalen Lauberhornrennen

Zürich-Flughafen, 11. Januar 2016

Wenn vom 15. - 17. Januar 2016 im Berner Oberland zum 86. Mal die Internationalen Lauberhornrennen stattfinden, ist auch SWISS wieder mit dabei. Als offizielle Fluggesellschaft unterstützt sie diesen prestigeträchtigen Anlass bereits zum 5. Mal und plant wie im letzten Jahr den Besuchern mit dem Überflug mit der Patrouille Suisse wieder ein einmaliges Erlebnis zu bescheren. Zudem erhält der Überflugsflieger in einer feierlichen Zeremonie am Abfahrtstag den Namen „Wengen“.

Im Rahmen des Engagement von SWISS im Bereich Sport unterstützt SWISS auch 2016 die Internationalen Lauberhornrennen von Wengen als offizielle Fluggesellschaft und beabsichtigt erneut, für ein weiteres Highlight neben der Piste zu sorgen: Wie im Vorjahr wird ein SWISS-Airbus in Begleitung von F-5E Tigers der Kunstflugstaffel der Schweizer Luftwaffe (Patrouille Suisse) das Renngelände überfliegen. Der Schauflug findet bei guten Wetterbedingungen am Freitag zwischen Kombinationsabfahrt und -slalomlauf und vor der Abfahrt am Samstag in der majestätischen Umgebung von Eiger, Mönch und Jungfrau statt.

Als Vorgeschmack kann das eindrückliche Video des letztjährigen Überflugs auf der SWISS-Youtube-Seite angeschaut werden: Video anschauen.

Taufe von Überflugsflieger auf den Namen „Wengen“

Am Samstag, 16. Januar, am Tag der berühmt-berüchtigten Lauberhorn-Abfahrt wird zudem der Überflugsflieger auf den Namen „Wengen“ getauft. Im Beisein von Markus Binkert, Chief Commercial Officer von SWISS und den Taufpaten Martin Stäger, Gemeindepräsident von Lauterbrunnen, sowie Didier Défago, Lauberhornsieger 2009 wird der Airbus A321 mit der Immatrikulation HB-IOH anhand eines Flugzeugmodells feierlich getauft. Der Taufakt findet direkt vor dem Schauflug von SWISS und Patrouille Suisse im Zielbereich der Lauberhorn-Abfahrt statt.

Als Fluggesellschaft der Schweiz misst SWISS dem gesamten Sport einen hohen Stellenwert bei. Im Wintersport unterstützt SWISS neben den Internationalen Lauberhornrennen auch Swiss-Ski und den Schweizer Eishockeyverband als offizielle Fluggesellschaft. Vor kurzem hat SWISS zudem ihr Engagement im Schweizer Sport ausgeweitet und ist die offizielle Fluggesellschaft des Schweizer Leichtathletik-Verbandes Swiss Athletics, von Swiss Olympic und Swiss Paralympic sowie des Schweizer Handballverbands.

SWISS ist stolz, die nationalen Teams dieser Sportverbände bei Trainings und wichtigen sportlichen Einsätzen im Ausland zu begleiten.

Swiss International Air Lines (SWISS) ist die nationale Fluggesellschaft der Schweiz. Sie bedient ab Zürich und Genf weltweit 103 Destinationen in 49 Ländern. Mit einer Flotte von 92 Flugzeugen befördert SWISS jährlich mehr als 16 Millionen Passagiere. Die Fracht-Division Swiss WorldCargo bietet ein umfassendes Airport-to-Airport Dienstleistungsangebot für hochwertige Güter und betreuungsintensive Fracht zu rund 130 Destinationen in über 80 Ländern an. Als nationale Fluggesellschaft der Schweiz steht SWISS für deren traditionellen Werte und verpflichtet sich zu höchster Produkt- und Servicequalität. 2014 erwirtschaftete SWISS mit 8‘245 Mitarbeitenden einen Betriebsertrag von CHF 5.2 Milliarden. SWISS ist Teil der Lufthansa Group und Mitglied der Star Alliance, dem weltweit grössten Netzwerk von Fluggesellschaften.