Die Bombardier C Series von SWISS überfliegt die Genfer Seepromenade anlässlich des Geneva Lake Festivals

Genf-Flughafen/Zürich-Flughafen, 28. Juli 2016

Wenn am kommenden Donnerstag, den 4. August, das erste Geneva Lake Festival beginnt, ist auch die Fluggesellschaft Swiss International Air Lines (SWISS) mit dabei. Als nationale Airline der Schweiz unterstützt sie dieses bedeutende Event und wird den Zuschauern ein besonderes Erlebnis bieten: den Überflug der Genfer Seepromenade, durchgeführt von der neuen Bombardier C Series (CS100) am Samstag, den 6. August. Bei dieser Gelegenheit wird SWISS zudem das brandneue Flugzeug auf den Namen « Canton de Genève » taufen.

Der Überflugsflieger wird auf den Namen «Canton de Genève» getauft

Am 1. Juli feierte SWISS die Ankunft des ersten brandneuen Bombardier Flugzeugs in ihrer Flotte. Das Flugzeug wurde auf den Namen „Kanton Zürich“ getauft. Am kommenden Samstag, den 6. August, wird das zweite Kurz- und Mittelstreckenflugzeug, das die Flotte ergänzt, nun am Flughafen Genf auf den Namen „Canton de Genève“ getauft. Die nationale Fluggesellschaft setzt somit ein starkes Zeichen gegenüber der regionalen Bevölkerung, die ab 2017 vom Komfort des „Flüsterjets“ profitieren wird. Dieses innovative Kurz- und Mittelstreckenflugzeug setzt neue Massstäbe im Bereich Komfort, Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit.

Die neue C Series 100 mit Kennzeichen HB-JBB wird bei ihrer ersten Landung am Flughafen Genf feierlich getauft in Anwesenheit von Lorenzo Stoll, Directeur Général de la Suisse Romande, und zwei Taufpaten – Regierungsrat Luc Barthassat, Verantwortlicher für das Umwelt-, Transport- und Landwirtschaftsdepartement (DETA), sowie der Genfer Schauspielerin und Humoristin Brigitte Rosset, die ihrer Stadt und der Romandie sehr verbunden ist. Im Anschluss wird die Bevölkerung eine Weltpremiere erleben: der Flug des brandneuen Flugzeugs über die Genfer Seepromenade.

„Ich bin stolz auf diese Flugzeuge, die ab dem zweiten Quartal 2017 vom Genfer Flughafen aus betrieben werden, und ich bin unseren Partnern – dem Flughafen Genf und dem Kanton Genf – sehr dankbar für ihre stetige Unterstützung bei der Entwicklung des Flugverkehrs in der Westschweiz. Dieser Name, ʽCanton de Genèveʽ, welcher die zweite C Series von SWISS zieren wird, ist ein starkes Zeichen des Vertrauens und des Engagements von SWISS gegenüber der Romandie. Am 6. August werden wir zwei Ereignisse feiern: dieses innovative Flugzeug in den Farben des Genfer Kantons und den spektakulären Überflug von Genf“, erklärt Lorenzo Stoll.

Ein Überflug der Genfer Seepromenade am Samstag, den 6. August um 18.30 Uhr

Seit ihrem Ausbau in der Westschweiz hat SWISS beliebte und verbindende Ereignisse unterstützt wie z.B. die Course de l’Escalade in Genf oder Athletissima in Lausanne. „Das Geneva Lake Festival erfindet sich neu, so wie SWISS seit drei Jahren in Genf. Wie könnte man diesen Neubeginn besser feiern, als mit der Vorstellung dieses neuen Flugzeugs, das ab dem zweiten Quartal 2017 von Genf aus starten wird? Am 06. August werden sich kulturelle und technologische Innovation vereinen, um neue Erfahrungen zu ermöglichen“, freut sich Lorenzo Stoll.

„Wir freuen uns sehr, dass SWISS das Geneva Lake Festival gewählt hat, um dem Publikum die Bombardier C Series vorzustellen. Diese aussergewöhnliche Flugshow passt wunderbar in unsere neue Vision dieses Festes: ein grosser Moment, der einen Grossteil der Bevölkerung zu einem emotionalen Schauspiel vor der einzigartigen Kulisse der Genfer Seepromenade versammelt“, erklärt Emmanuel Mongon, Produktionsleiter des Geneva Lake Festivals.

Am Samstag, den 6. August, um 18.30 Uhr, wird sich das Flugzeug der Genfer Seepromenade nähern, gesteuert von der Flight Crew Robert Emeri, Frédéric Macheret und Markus Juchli. Der circa zehnminütige Überflug wird auf dem Radiosender ONE FM, Partner des Events, vom SWISS-Kapitän Zbigniew Bankowski und dem Journalisten Charles Super kommentiert.

Weiterführen Informationen zur C Series: http://www.world-of-swiss.com/de/cseries

Swiss International Air Lines (SWISS) ist die nationale Fluggesellschaft der Schweiz. Sie bedient ab Zürich und Genf weltweit 102 Destinationen in 46 Ländern. Mit einer Flotte von 94 Flugzeugen befördert SWISS jährlich mehr als 16 Millionen Passagiere. Die Fracht-Division Swiss WorldCargo bietet ein umfassendes Airport-to-Airport Dienstleistungsangebot für hochwertige Güter und betreuungsintensive Fracht zu rund 130 Destinationen in über 80 Ländern an. Als nationale Fluggesellschaft der Schweiz steht SWISS für deren traditionellen Werte und verpflichtet sich zu höchster Produkt- und Servicequalität. 2015 erwirtschaftete SWISS mit 8‘564 Mitarbeitenden einen Betriebsertrag von CHF 5 Milliarden. SWISS ist Teil der Lufthansa Group und Mitglied der Star Alliance, dem weltweit grössten Netzwerk von Fluggesellschaften.